Diese Aussage ist hart! Während Tom Jones (77) in 55 Jahren Musikkarriere mehr als 100 Millionen Schallplatten verkauft hat und dabei ein geschätztes Vermögen von umgerechnet 212 Millionen Euro angehäuft hat, lebt sein Sohn auf der Straße. Doch der "Sex Bomb"-Sänger will seinem eigen Fleisch und Blut einfach nicht aus der Klemme helfen. Der unfassbare Grund: Er sei ein Unfall gewesen.

Deshalb muss sich Jonathan Berkery auf den Straßen von Hoboken im US-Bundesstaat New Jersey als Straßenmusiker durchschlagen, wie die britische Zeitung The Mail on Sunday berichtete. Unter dem Pseudonym Jon Jones schmettert der 29-Jährige für Almosen Hits des ewigen Playboys wie "Delilah" und "It's Not Unusal". Dabei eint Vater und Sohn eines: Beide haben eine volle Bariton-Stimme. Viel mehr haben sie aber nicht gemeinsam. Jon, der für umgerechnet 6,20 Euro die Stunde Regale auffüllt und sich so ein Zubrot verdient, traf seinen Vater nie – trotz mehrfacher Kontaktversuche.

"Ich will nichts von meinem Vater, nur seine Anerkennung“, erklärte der bescheidene Sohnemann gegenüber Daily Mail. Hart war für den Obdachlosen nur, ohne väterliche Liebe aufzuwachsen. Was ihn aber besonders trifft: "Er will nichts mit mir zu tun haben“, beklagte Berkery. Tom Jones hatte 1987 eine Affäre mit dem damals 24-jährigen US-Model Katherine Berkery, aus der neun Monate später Jonathan hervorging. Ungeplant, wie der 77-Jährige beteuerte: "Ich wurde hereingelegt. Ich bin der Verführung erlegen."

Tom Jones, Juror bei "The Voice UK"WENN
Tom Jones, Juror bei "The Voice UK"
Tom Jones, Priscilla und Elvis Presley im Juli 1971 in Las VegasHulton Archive/Getty Images
Tom Jones, Priscilla und Elvis Presley im Juli 1971 in Las Vegas
Sir Tom Jones, SängerWENN.com
Sir Tom Jones, Sänger
Sollte Tom Jones seinem Sohn aus der Klemme helfen?1177 Stimmen
1052
Ja, es ist immerhin sein Sohn.
125
Nein, er ist mit 29 Jahren alt genug.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de