Herzogin Meghan (36) hatte in den vergangenen Wochen einige Probleme, sich an ihre neue Rolle als Mitglied des britischen Königshauses zu gewöhnen. Vor allem mit der Kleiderordnung hatte die ehemalige Schauspielerin Schwierigkeiten: Entweder zeigte sie zu viel Haut, weil sie keine Strumpfhose anhatte. Oder sie trug eine, dann hatte die jedoch nicht die richtige Farbe. Zuletzt präsentierte sie sich sogar schulterfrei. Jetzt wählte die Amerikanerin aber das perfekte royale Outfit.

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt ohne ihren Neu-Ehemann Prinz Harry (33) begleitete die Beauty Queen Elizabeth II. (92) nach Runcorn, Cheshire. Dort nahmen sie an der feierlichen Eröffnung der Mersey Gateway Bridge teil. Während die rüstige Monarchin in einem hellgrünen Mantel mit Hut und einem Blumenkleid erschien, trug Meghan ein knielanges Kostüm in einem hellen Beigeton mit schwarzen Accessoires. Ihre Schultern bedeckte sie dieses Mal sehr deutlich mit einem farblich abgestimmten Cape. Ein Auftritt, über den die Queen sehr glücklich gewesen sein dürfte. Zumindest war die Stimmung der beiden royalen Damen sehr ausgelassen.

Den richtigen Abschluss ihrer königlichen Outfitwahl bildete der Nagellack des Ex-Suits-Stars. Es ist bekannt, dass die britische Königin nur eine ganz bestimmte Marke eines bestimmten Herstellers trägt: ein transparentes Pink. Und genau diese Farbe zierte Meghans Nägel.

Queen Elizabeth II. und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft in Runcorn, CheshirePeter Byrne - WPA Pool/Getty Images
Queen Elizabeth II. und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft in Runcorn, Cheshire
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.Jeff J Mitchell/Getty Images
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.Jeff J Mitchell/Getty Images
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.
Was sagt ihr zu Herzogin Meghans Outfit-Wahl?1708 Stimmen
1411
Perfekt! Sie hat den Bogen so langsam raus.
297
Schade, ich mochte ihre unangepassten Auftritte lieber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de