Es war ihr zweiter offizieller Auftritt seit der Hochzeit mit Prinz Harry (33). An der Seite ihres Mannes saß Herzogin Meghan (36) bei der "Trooping the Colour"-Parade in einer Kutsche. Auch Herzogin Kate (36) und Camilla (70) erwiesen der Queen anlässlich ihrer Geburtstagsfeierlichkeiten die Ehre – beide in Babyblau. Die Queen selbst entschied sich ebenfalls für einen Blauton. Nur Meghan tanzte mit ihrem Kleid in einem zarten Rosa aus der Reihe und zeigte noch dazu nackte Haut.

Das Designer-Dress von Karolina Herrera hatte einen Off-Shoulder-Ausschnitt und entblößte dadurch die Schultern der ehemaligen Schauspielerin – völlig untypisch für ein Mitglied des britischen Königshauses, wie People berichtet. In der Vergangenheit habe man stets darauf geachtet, dass die Kleider Ärmel haben, die zumindest bis zum Ellenbogen reichen. Ihre Schwägerin Kate hatte seit ihrem "Trooping the Colour"-Debüt im Jahr 2011 nie ein derartig freizügiges Kleid getragen.

Seit Meghan ein Mitglied des britischen Königshauses ist, hat sich ihr Leben komplett verändert – und das auch in modischer Hinsicht. So muss sie beispielsweise immer eine Strumpfhose tragen – ein Kleidungsstück, das bis vor Kurzem ein absolutes No-Go für die 36-Jährige war.

Queen Elizabeth II. bei der "Trooping the colour"-Parade 2018Dan Kitwood/Getty Images
Queen Elizabeth II. bei der "Trooping the colour"-Parade 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Geburtstagsparade der Queen 2018Chris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Geburtstagsparade der Queen 2018
Herzogin Meghan und Prinz HarryChris Jackson / Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Glaubt ihr, dass Meghan sich auch zukünftig in "unroyalen" Outfits zeigen wird?13614 Stimmen
12405
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
1209
Nein, sie wird sich in Zukunft bestimmt anpassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de