Mit großem Ruhm kommen eben auch die Hater! Das kennt wohl niemand besser als die Kardashians. Mit ihrer eigenen Reality-Show Keeping up with the Kardashians sorgt die kultige TV-Familie schon seit 2007 für Lacher, Augenrollen und Skandale. Unterhaltsam findet das aber nicht jeder. Der beste Beweis: T-Shirts mit der aussagekräftigen Aufschrift "Kill the Kardashians" verkaufen sich scheinbar wie heiße Semmeln!

Erst am Mittwoch begegnete Kendall Jenner (22), die zweitjüngste Tochter des Reality-Clans, einem der Abnehmer im Supermarkt, wie sie in ihrer Instagram-Story teilte. "Ich wollte doch nur ein bisschen Milch kaufen", schrieb das Model zu einem kurzen Clip, das den Oberkörper des Mannes inklusive seines bedruckten Tops zeigt. Ob Kendall das mit einem Lachen wegstecken konnte? Fraglich, wenn man bedenkt, dass der Spruch übersetzt "Tötet die Kardashians!" bedeutet.

Oberteile mit genau diesem Satz gibt es aktuell in diversen Online-Shops zu kaufen und hin und wieder scheint auch Prominenz zuzuschlagen. So trug beispielsweise Gitarrist Gary Holt ein ähnliches Stück bei einem seiner Konzerte in Las Vegas – kurz nachdem Kendall mit einem Fan-Shirt seiner Band Slayer abgelichtet wurde. Mit Unterstützung aus Jenner-Kardashian-Reihen scheint er wohl nicht allzu viel anfangen zu können.

Kendall Jenner in Cannes, Mai 2018Gareth Cattermole/Getty Images
Kendall Jenner in Cannes, Mai 2018
Gary Holt bei einem Slayer-Konzert in Las VegasEthan Miller/Getty Images
Gary Holt bei einem Slayer-Konzert in Las Vegas
Kendall Jenner, ModelSplash News
Kendall Jenner, Model
Wie findet ihr die "Kill the Kardashians"-Shirts – witzig oder geschmacklos?1182 Stimmen
336
Also ich würde es tragen. Ist doch offensichtlich nur als Scherz gemeint!
846
Das geht entschieden zu weit! Strenggenommen ist das ein Verbrechen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de