Nach der Trennung nun die nächste Schlappe für Daniele Negroni (22). Am Wochenende sorgten der Sänger und seine mittlerweile Ex-Freundin Tina Neumann (16) für handfeste Skandal-Schlagzeilen: Eine Auseinandersetzung zwischen den beiden soll in Handgreiflichkeiten ausgeartet sein. Auch wenn Daniele beteuerte, die Influencerin nicht geschlagen zu haben, hat sein Streit mit ihr Konsequenzen: Ein TV-Sender hat mit sofortiger Wirkung seine Zusammenarbeit mit dem Musiker beendet.

Im Rahmen der "Toggo Tour" von Super RTL sollte der 22-Jährige neben der Band Feuerherz musikalischer Headliner sein. Doch wie Bild nun berichtet, finden bereits die Events am kommenden Wochenende in Wilhelmshaven ohne den Ex-DSDS-Star statt. "Daniele Negroni wird an den weiteren Terminen der 'Toggo Tour' nicht teilnehmen", erklärte ein Sendersprecher. Der Grund sei, dass sich die jüngsten Ereignisse nicht mit dem familienfreundlichen Image des Senders vereinbaren ließen.

Immerhin hätte Daniele auf der Tour an den kommenden sechs Wochenenden vor einem Kinder- und Familienpublikum performt und sich darüber hinaus noch für Autogramme und Selfies Zeit genommen. Wegen der Absage sollen ihm 40.000 Euro Gage entgehen. Er selbst zeigte sich geknickt über die Entscheidung: "Ich bin enttäuscht, dass Super RTL offenbar aus Angst vor einer negativen Reaktion der Öffentlichkeit zu dieser Entscheidung gekommen ist."

Daniele Negroni und Tina Neumann auf der Aftershowparty beim ECHO 2018P. Hoffmann/WENN.com
Daniele Negroni und Tina Neumann auf der Aftershowparty beim ECHO 2018
FeuerherzInstagram / feuerherzoffiziell
Feuerherz
Tina Neumann und Daniele Negroni beim ECHO 2018Andreas Rentz/Getty Images
Tina Neumann und Daniele Negroni beim ECHO 2018
Was haltet ihr von der Entscheidung?4470 Stimmen
3565
Kann ich nachvollziehen und unterstützen.
905
Er hätte die Auftritte meiner Meinung nach absolvieren sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de