Es sollte ihr ganz großes musikalisches Comeback werden. Sechs Jahre bekamen die Fans von Christina Aguilera (37) keine neuen Songs geliefert von dem blonden Pop-Wunder, das 1999 mit "Genie In A Bottle" seinen internationalen Durchbruch feierte. Erst im Januar hatte die Sängerin in einem Social-Media-Post ein Ende der Album-Dürre versprochen und am 15. Juni erschien dann endlich die aktuelle Scheibe "Liberation". Nun macht sich die Befürchtung breit: Ist Xtinas Rückkehr ein Flop?

Wie Radar Online berichtet, ist das achte Studio-Album der "Dirrty"-Interpretin, das von Kanye West (41) produziert wurde, nach nur einer Woche auf Platz 106 der iTunes-Charts gerutscht. Auch die Single-Auskopplungen "Accelerate", "Twice" und "Fall in Line" fehlen auf der Liste der besten 200 Songs auf iTunes. Gleiches gilt für die aktuellen Top 100 Billboard-Charts: Dort sind die drei Titel ebenfalls nicht vertreten.

Dabei hatte Xtina kurz nach dem Release von "Liberation" in der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon" ordentlich die Werbetrommel gerührt. In der Sendung sang die ehemalige "Mickey Mouse Club"-Moderatorin auch eine Live-Version ihres Tracks "Fall In Line".

Christina Aguilera im September 2018
Getty Images
Christina Aguilera im September 2018
Christina Aguilera bei einem Auftritt in New York
Getty Images
Christina Aguilera bei einem Auftritt in New York
Christina Aguilera bei den Grammy Awards 2000
Getty Images
Christina Aguilera bei den Grammy Awards 2000
Wie findet ihr Xtinas aktuelles Album?2315 Stimmen
361
Mir gefällt es!
397
Überhaupt nicht mein Geschmack!
1557
Ich habe es noch nicht gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de