Was geht nun wirklich zwischen den beiden? Tom Cruise (56) soll für den sechsten Teil der Mission: Impossible-Reihe alle Hebel in Bewegung gesetzt haben, um seinen Co-Star Vanessa Kirby engagieren zu lassen. Angeblich soll er von der "The Crown"-Schauspielerin so hin und weg sein, dass er in der Blondine bereits seine nächste Gattin sehe. Was wohl die Frau der Stunde zu dem Liebes-Talk zu sagen hat?

Im Interview mit Marie Claire kann Vanessa einfach nicht fassen, dass Tom und ihr solche Gerüchte angehängt werden – immerhin war der Auslöser lediglich ein Filmkuss. "Obwohl die ganze Filmcrew dabei war, hieß es nur: 'Die nächste Ehefrau liegt ihm zu Füßen'. [...] Nichts daran ist wahr. Ihn heiraten? Es ging nicht einmal mehr um die Knutscherei, die Rede wahr von einer Ehe", ärgert sich die 30-Jährige.

Kein Wunder: Tatsächlich ist Vanessa längst vergeben. "Leute, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie das glauben würden, schrieben meinen Freund an und fragten: 'Bist du in Ordnung?'", erzählt sie. Allerdings sei nicht nur die Story um das vermeintliche Set-Pärchen frei erfunden, auch Tom habe die Netflix-Bekanntheit völlig anders kennengelernt, als die Presse ihn darstelle.

Tom Cruise beim "Mission: Impossible 6"-Dreh in ParisSplash News
Tom Cruise beim "Mission: Impossible 6"-Dreh in Paris
Schauspieler Tom CruiseSplash News
Schauspieler Tom Cruise
Vanessa Kirby, Netflix-StarJeff Spicer/Getty Images
Vanessa Kirby, Netflix-Star
Habt ihr die Gerüchte geglaubt?430 Stimmen
42
Schon irgendwie!
388
Nein, mir war klar, dass die Gerüchte falsch sind!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de