Schon wieder ein #MeToo-Skandal! Diesmal ist es die Ex-Spice-Girls-Sängerin Mel B. (43), die offenbar ein Opfer von sexueller Belästigung geworden ist. Musikmanager Louis Walsh (65) ist als ehemaliges Jurymitglied der britischen TV-Show X Factor beliebt bei den Fans und ging mit ihnen oft auf Tuchfühlung. Jetzt ist allerdings ein Video aufgetaucht, in dem der Juror es mit dem Körperkontakt zu zu weit getrieben hatte.

Wie das Portal Celebitchy berichtete, ist der Clip vier Jahre alt und zeigt die britische Live-Show "The Xtra Factor", die nach der eigentlichen Sendung "X Factor" ausgestrahlt wurde. Darin saßen die vier Jurymitglieder Simon Cowell (58), Louis Walsh, Mel B. und Cheryl Fernandez-Versini und wurden interviewt. In einer Sequenz ist Louis Walsh zu sehen, wie er seiner Kollegin Mel B. ganz selbstverständlich an den Po fasst. Die Sängerin wirkte überrascht und beendete nach einigen Sekunden die Aktion mit: "Warum packst du mir an den Po?" Der Manager lachte bloß und spielte die Situation mit den Worten herunter: "Ich schaue nur nach dir." Daraufhin setzte sich Mel weg von ihm. Walsh rückte zwar nach, behielt seine Hände aber bei sich.

Gerüchten zufolge soll Mel B. aktuell pleite sein und Schulden in Millionenhöhe beim US-Finanzamt haben. Zu dem nun veröffentlichten Video äußerte sie sich bislang nicht.

Mel. B in Los AngelesSplash News
Mel. B in Los Angeles
Louis Walsh, TV-BekanntheitTim P. Whitby/Getty Images
Louis Walsh, TV-Bekanntheit
Mel B., SängerinChristopher Polk/Getty Images
Mel B., Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de