Feuerprobe bestanden! Am Mittwoch durfte Nadine Klein (32) zum ersten Mal ihre Schnittblumen verteilen. Von 20 paarungswilligen Junggesellen können in der zweiten Woche noch 17 um das Herz der Bachelorette kämpfen. Dass sich die Rosenlady im Laufe der fünften Staffel von einem Single nach dem anderen verabschieden muss, scheint ihr allerdings schwerer zu fallen als gedacht: Wächst Nadine die neue Rolle etwa über den Kopf?

Sascha Schmitz, Kai Schrader und Vadim Vyskubov konnten sich ihren Traum von der großen TV-Liebe schon in Folge eins abschmieren. Die Bachelorette entschied sich gegen die drei Schnuckel. Auf Instagram blickte sie jetzt nachdenklich auf den ereignisreichen Abend zurück: "Ein ungewöhnlicher Weg, den ich gehe, der nicht immer leicht und schön ist, aber sich am Ende hoffentlich auszahlen wird."

Dass die Rosenverteilerin dieses "nicht immer leicht" vermutlich auf das unabwendbare Rausschmeißen ihrer Verehrer bezieht, wird auch durch den Show-Trailer deutlich. Schon jetzt veröffentlichte RTL Szenen des Finales, in denen Nadine bitterlich weint. "Ich wollte mich unbedingt verlieben. Aber ich wollte mich jetzt auch nicht so fühlen, wie ich mich jetzt fühle. Das fühlt sich megabeschissen an", schluchzt die Wahl-Berlinerin in dem kurzen Teaser-Clip.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de

Bachelorette Nadine KleinMG RTL D / Arya Shirazi
Bachelorette Nadine Klein
Kai Schrader, Sascha Schmitz und Vadim VyskubovMG RTL D
Kai Schrader, Sascha Schmitz und Vadim Vyskubov
Nadine Klein, BacheloretteInstagram / nadine.kln
Nadine Klein, Bachelorette
Glaubt ihr, Nadine wird die Rolle der Bachelorette zu viel?396 Stimmen
161
Ja, sieht ganz danach aus.
235
Nein, diese Gefühlsausbrüche gehören eben zur Show.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de