Jetzt soll sein bewegtes Leben auf die Leinwand kommen! Am 25. Dezember 2016 wurde George Michael (✝53) tot in seinem Haus in Oxfordshire aufgefunden. Infolge einer Erkrankung seines Herzmuskels kam das Herz des weltberühmten Musikers lange vor seiner Zeit zum Stillstand. Rund eineinhalb Jahre nach seinem tragischen Tod soll es nun eine Biografie geben – in dem gleich mehrere Schauspieler George verkörpern sollen.

In seinen nur 53 Jahren machte der einstige Wham!-Star viele Höhen und Tiefen durch – und derer sollen sich jeweils verschiedene Darsteller annehmen. "Man erzählt, dass sie einen für die Zeit vor seinem Coming-out brauchen, einen für die 'Toilettensex-Jahre' nachdem er in einem öffentlichen WC erwischt wurde, für die 'Jahre der Abhängigkeit' und für seine 'fetten Jahre', als George von dem ganzen Alkohol und den Drogen so aufgequollen war", schilderte ein Insider die Pläne recht salopp gegenüber Radar Online. "Es wäre zu viel verlangt, das alles einen einzigen Schauspieler machen zu lassen, also ist es einfacher, das alles zwischen mehreren Schauspielern aufzusplitten", erklärte die Quelle weiter.

Die Liste der potenziellen Anwärter ist lang und hochkarätig. So sollen mit Ryan Gosling (37), Mel Gibson (62), Michael Douglas (73), Benicio del Toro (51), Tom Hiddleston (37), Tom Hardy (40), Michael Sheen (49), Eddie Redmayne (36) und Keanu Reeves (53) gerade angeblich ganze neun Megastars im Gespräch sein.

Pop-Ikone George Michael 1984 in LondonHulton Archive
Pop-Ikone George Michael 1984 in London
Sänger Michael George vor dem "The Ivy"-Restaurant in Hollywood 2001Scott Alfieri / Freier Fotograf
Sänger Michael George vor dem "The Ivy"-Restaurant in Hollywood 2001
Ryan Gosling beim "Blade Runner 2049" PhotocallSamuel de Roman / Getty Images
Ryan Gosling beim "Blade Runner 2049" Photocall
Michael Douglas, SchauspielerMichael Loccisano / Getty Images
Michael Douglas, Schauspieler
Oscar-Preisträger Benicio Del ToroPascal Le Segretain / Staff (Getty)
Oscar-Preisträger Benicio Del Toro
Tom Hardy bei der "Dunkirk"-PremiereZak Hussein / Splash News
Tom Hardy bei der "Dunkirk"-Premiere
Eddie Redmayne im November 2016 bei der Filmpremiere von "Fantastic Beasts" in LondonLia Toby/WENN.com
Eddie Redmayne im November 2016 bei der Filmpremiere von "Fantastic Beasts" in London
Keanu Reeves bei einer Veranstaltung zu "John Wick 2" in Japan, 2017Christopher Jue/Getty Images
Keanu Reeves bei einer Veranstaltung zu "John Wick 2" in Japan, 2017
Tom Hiddleston bei der Premiere von Kong: Skull IslandIan Gavan/Getty Images
Tom Hiddleston bei der Premiere von Kong: Skull Island
Mel Gibson bei den AACTA International Awards 2017Jonathan Leibson/Getty Images for AACTA
Mel Gibson bei den AACTA International Awards 2017
Wie findet ihr es, dass verschiedene Schauspieler George Michael spielen sollen?249 Stimmen
91
Die Idee macht Sinn! So wird man seinen Lebensabschnitten besser gerecht.
158
Irgendwie komisch – stelle ich mir als Zuschauer eher anstrengend vor!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de