Kommen die Zuschauer bald doch in den Genuss eines waschechten Rosenkavaliers im australischen Busch? Während mit Kattia Vides (30) und Georgina Fleur (28) schon so manche Ex-Kandidatin den Einzug ins Dschungelcamp fand, konnte man bisher noch keinen Bachelor zur Teilnahme überreden. Bisher schien das auch beim TV-Junggesellen von 2013, Jan Kralitschka (42), ausgeschlossen – unter gewissen Umständen würde er aber tatsächlich doch mitmachen!

Weniger Herumsitzen ums Lagerfeuer und mehr Action – das wären die Voraussetzungen des Models! "Da müssten zehn Promis erstmal aus dem Heli springen und dann müsste es wirklich darum gehen, in der knallharten und einsamen Wildnis zu überleben. Ich bin so ein Outdoor-Typ, so etwas wäre etwas für mich", verriet Jan gegenüber Quotenmeter. RTL müsste die Show also ordentlich umbauen... Da wäre ein Gastauftritt bei Survival-Experte Bear Grylls wohl eher was für Jan!

Zunächst ist der Adrenalin-Junkie ohnehin in einer ganz andere Show zu sehen: Curvy Supermodels. Ab heute startet die dritte Staffel von Angelina Kirschs (30) Modelwettbewerb auf RTL II. Dort muss Jan dann nicht seine Überlebens-Skills, sondern sein Talent als Juror unter Beweis stellen.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Christian Tews, Leonard Freier und Jan Kralitschka
Getty Images
Christian Tews, Leonard Freier und Jan Kralitschka
Giovanni und Jana Ina Zarrella 2008
Alexander Hassenstein/Getty Images
Giovanni und Jana Ina Zarrella 2008
Was haltet ihr von Jans neuem Konzept für das Dschungelcamp?137 Stimmen
110
Total geile Idee! Da würde sogar ich dann einschalten.
27
Muss nicht. So wie es jetzt ist, finde ich es genau richtig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de