Erst erschütterten die Belästigungsvorwürfe gegen den MTV-Moderator Nev Schulman die Fans seiner TV-Sendung "Catfish". Jetzt müssen die Zuschauer erneut stark sein: Co-Moderator Max Joseph verlässt die Show, in der er sieben Staffeln lang gemeinsam mit Nev die wahren Identitäten von Liebesbetrügern im Internet aufgedeckt hatte. Der Regisseur kann sein Leben vor und hinter der Kamera nicht mehr miteinander in Einklang bringen, verkündete er.

Das erzählte Max TMZ: "Schon länger versuche ich, meine zwei Karrieren als TV-Moderator und Filmemacher auszubalancieren, und auch, wenn das Meckern auf hohem Niveau ist – mein Leben kann das nicht mehr länger aushalten." Während "Catfish" noch immer nach sieben Staffeln, 115 Folgen und 31 Specials erfolgreich sei und das wohl auch bleiben werde, sei es einfach an der Zeit für den Menschenrechtsaktivisten, weiterzuziehen.

Nev äußerte sich ebenfalls zum Show-Aus seines BFFs – er werde Max vermissen, da er "gut zuhören, sich in die Menschen hineinversetzen und gute Ratschläge geben kann". Eigentlich wolle er den Co-Creator der Sendung nicht verlieren, wisse aber, dass dessen entfesselte Kreativität und Leidenschaft so viele Menschen bereichern werde. Werdet ihr "Catfish" noch schauen, wenn Max weg ist?

Regisseur Max JosephBen Gabbe / Getty Images
Regisseur Max Joseph
Priscila und Max JosephAlberto E. Rodriguez / Getty Images
Priscila und Max Joseph
Nev Schulman mit seinem "Catfish"-Kollegen Max Joseph und seiner Tochter Cleo JamesNev Schulman / Instagram
Nev Schulman mit seinem "Catfish"-Kollegen Max Joseph und seiner Tochter Cleo James
Werdet ihr "Catfish" ohne Max noch anschauen?1007 Stimmen
614
Ja, ich liebe die Show und Nev reicht völlig aus
393
Nein, ohne Max ist die Sendung nicht mehr sehenswert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de