Aretha Franklin (✝76) bleibt ihren Fans auch nach ihrem Tod erhalten – und zwar wortwörtlich! Erst am Donnerstag erschütterte die traurige Nachricht ihres Ablebens die Musikwelt: Nach langem Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs war die Soulsängerin im Kreise ihrer Familie verstorben. Ihre Liebsten sind derzeit dabei, eine gigantische Trauerfeier für die "Respect"-Interpretin zu organisieren – doch diese soll nicht etwa in einer Kirche, sondern in einem Museum stattfinden!

Wie das US-amerikanische Nachrichtenportal TMZ nun berichtet, werden die Bewunderer der "Queen of Soul" persönlich Abschied von ihrem Idol nehmen können. Arethas Gedenkfeier soll im Charles H. Wright Museum für afroamerikanische Geschichte in Detroit stattfinden – mit offenem Sarg! Wie ein Familienmitglied der Verstorbenen erklärte, sei eine große öffentliche Zeremonie mit musikalischer Untermalung geplant.

Neben der Aufbahrung im Museum stehen noch andere Orte in Detroit gerade ganz im Zeichen der Musik-Ikone. Der Schriftzug "Für immer unsere Königin" prangt gemeinsam mit Arethas Bild von den Fassaden des Fox Theaters, des Comerica Parks und der Little Ceasars Arena. Auch vor der Kirche, in der ihr Vater predigte, sei laut dem Online-Magazin ein Denkmal aufgebaut worden.

Musikerin Aretha Franklin, 2017
Theo Wargo/Getty Images for Tribeca Film Festival
Musikerin Aretha Franklin, 2017
Aretha Franklin, Soul-Sängerin
Getty Images
Aretha Franklin, Soul-Sängerin
Sängerin Aretha Franklin während eines Konzerts in New York, 2017
Theo Wargo/Getty Images for Tribeca Film Festival
Sängerin Aretha Franklin während eines Konzerts in New York, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de