Seit dem 21. August ist Prinzessin Estelle von Schweden (6) ganz offiziell ein Schulkind! Auf den ersten Fotos aus dem Klassenzimmer strahlt die Sechsjährige bis über beide Ohren. Obwohl ihr das Schulleben sehr gut gefällt, soll es einige Probleme am Campus Manilla geben. Millionärskinder werden angeblich gegenüber Flüchtlingskindern bevorzugt. Zudem sollen einige Eltern versuchen, mithilfe von Spendengeldern Einfluss zu nehmen. Doch das geht gegen Victorias (41) Vorstellung eines gesellschaftlichen Miteinanders. Deshalb greift sie jetzt durch!

Schon seit Jahren setzt sich die 41-Jährige stark für das Thema Integration ein. Deshalb falle es ihr laut Bunte besonders schwer zu begreifen, was angeblich an der Schule ihrer Tochter vor sich geht. Das Problem: Ihr sind die Hände gebunden, denn sie selbst darf nicht tätig werden. Doch Victoria hat ein Ass im Ärmel: Sie habe ihren guten Freund Johan Nordenfalk in den Vorstand der Schule berufen. Der Topjurist, der als unbestechlich gilt, habe nun im Auftrag der Kronprinzessin ein kontrollierendes Auge auf das Geschehen in der Lehranstalt.

Schon vor Estelles Einschulung fiel Campus Manilla nicht gerade durch positive Schlagzeilen auf. Unter anderem soll es zu Streitigkeiten zwischen der Schulleitung, dem Vorstand und dem Personal gekommen sein. Trotzdem ist der schwedische Hof weiterhin vom fächerübergreifenden Konzept der Grundschule überzeugt und möchte, dass die kleine Prinzessin genau dort auf ihre zukünftige Rolle vorbereitet wird.

Prinzessin Estelle von Schweden an ihrem allerersten SchultagRaphael Stecksén/Kungahuset.se
Prinzessin Estelle von Schweden an ihrem allerersten Schultag
Prinzessin Victoria von SchwedenGetty Images Europe
Prinzessin Victoria von Schweden
Prinzessin Estelle am Geburtstag von Mama Prinzessin Victoria von SchwedenMichael Campanella/Getty Images
Prinzessin Estelle am Geburtstag von Mama Prinzessin Victoria von Schweden
Hättet ihr gedacht, dass Prinzessin Victoria durchgreift?3593 Stimmen
3434
Ja klar! Schließlich macht sie sich Sorgen um ihre Tochter.
159
Nein! Ich hätte erwartet, dass sie die Füße stillhält.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de