Stecken Khloe Kardashian (34) und Tristan Thompson (27) etwa wieder in einer handfesten Liebeskrise? Erst kurz vor der Geburt ihrer Tochter hatte die Romanze der beiden tiefe Wunden erlitten: Der Basketballer war mit zahlreichen fremden Frauen gesichtet worden und soll seine Auserwählte mehrfach betrogen haben. Zuletzt schien zwischen der Reality-TV-Beauty und ihrem Lover aber alles wieder gut zu sein – oder täuscht das nur? Khloe veröffentlichte nun kryptische Statements, die auf Streit verweisen!

In ihrer Instagram-Story postete Khloe nun gleich zwei kurze Texte, die ihren Fans Sorgen bereiten: "Es ist wichtig, sich zu erinnern, dass man seinen Partner in einer Beziehung nicht bekämpfen sollte, sondern GEMEINSAM gegen das Problem ankämpfen sollte. GEMEINSAM eine Lösung zu finden. Niemand gewinnt, wenn man eine Person bekämpft, die sich um dich sorgt!" Doch bei dieser lyrischen Möglichkeit, einen Konflikt zu lösen, blieb es nicht – die 34-Jährige zweifelte anscheinend zudem an sich selbst! "Du musst stark genug sein, zu verstehen, dass du auch giftige Züge hast. Die andere Person ist nicht immer schuld!", hieß es in einem weiteren Beitrag.

Ob sich Khloe mit diesen Aussagen wohl tatsächlich auf ihre eigene Beziehung bezog – oder nur beliebte Zitate zeigte? Erst kürzlich hatten die Turteltauben sich überglücklich im Urlaub mit Töchterchen True Thompson präsentiert, von einer Krise war nichts zu erkennen.

Khloe Kardashian und Tristan Thompson unterwegs in Los AngelesBauer-Griffin / SplashNews.com
Khloe Kardashian und Tristan Thompson unterwegs in Los Angeles
Khloe Kardashian bei einem Event in NYCRobin Marchant / Getty Images
Khloe Kardashian bei einem Event in NYC
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Denkt ihr, dass Khloe und Tristan wirklich wieder in einer Krise stecken?564 Stimmen
445
Ja, die Statements sind wohl eindeutig!
119
Nein, das sind nur Zitate, die ihr gefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de