Bibi Heinicke (25) und Julian Claßen (25) haben es tatsächlich getan! Nach beinahe zehn Jahren Beziehung und in Erwartung ihres ersten gemeinsamen Kindes sind die YouTube-Berühmtheit und ihr Schatz nun endlich verheiratet. Obwohl die Turteltauben nur eine entspannte standesamtliche Zeremonie im engsten Kreis der Familie abhielten, ging trotzdem so einiges schief: Bibi und Julian berichteten jetzt, wie chaotisch die Hochzeitsvorbereitungen abliefen!

"Wir haben zehn Minuten in die Planung gesteckt", verriet Julian in ihrem gemeinsamen Youtube-Video. Deswegen waren die letzten Stunden vor der Hochzeit mit ordentlich viel Hektik verbunden: "Wir haben erst einen Tag vorher Julians ganzes Outfit besorgt", gestand die Mama in spe. Auch Bibis Kleid lag bis zum Schluss noch beim Schneider – sie hätte sogar beinahe vergessen, es abzuholen! Kurz vor der Trauung passierte dann der nächste Patzer: "Dann habe ich mich auch noch auf dem offiziellen Ehedokument verschrieben", schilderte die Beauty. Am Ende sei aber doch noch alles gut ausgegangen.

"Es war einfach nur chaotisch, aber vor allem superharmonisch", fasste Bibi ihren großen Tag zusammen. Die Influencerin und ihr Mann seien froh, endlich verheiratet zu sein: "Jetzt kann der Kleine wirklich kommen" – die werdenden Eltern wollten diesen Schritt aus formellen Gründen noch unbedingt vor der Geburt ihres Sohnemanns im Oktober gehen.

Julian Claßen und Bibi Heinicke an ihrem HochzeitstagInstagram / julienco_
Julian Claßen und Bibi Heinicke an ihrem Hochzeitstag
Julian Claßen und Bibi Heinicke bei ihrer HochzeitInstagram / bibisbeautypalace
Julian Claßen und Bibi Heinicke bei ihrer Hochzeit
Bibi Heinicke und Julian Claßen bei ihrer HochzeitInstagram / bibisbeautypalace
Bibi Heinicke und Julian Claßen bei ihrer Hochzeit
Hättet ihr gedacht, dass Bibi und Julian so planlos geheiratet haben?898 Stimmen
443
Nein, ich hätte gedacht, dass Bibi alles von vorne bis hinten durchplant!
455
Ja, das passt irgendwie zu den beiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de