Eigentlich sollte man meinen, eine Berühmtheit wie sie wird immer und überall von Paparazzi verfolgt, doch jetzt fehlt von Fan Bingbing (37) jede Spur. Die 37-Jährige gilt in China als absoluter Superstar, scheffelt als Schauspielerin und Sängerin umgerechnet rund 40 Millionen Euro pro Jahr. Eigentlich sollte sie demnächst mit Penelope Cruz (44) und Jessica Chastain (41) vor der Kamera stehen – aber plötzlich ist Fan wie vom Erdboden verschluckt.

Am 1. Juli wurde sie bei einem offiziellen Termin in einem Kinderkrankenhaus zum letzten Mal in der Öffentlichkeit gesehen. Auch auf Social Media blieb es seither ruhig um den Kinostar. Mittlerweile sind bereits Gerüchte im Umlauf, Fan werde von der chinesischen Regierung gefangen gehalten. Laut The Telegraph sei die Iron Man 3-Darstellerin wegen schwerwiegender Steuerhinterziehung angeklagt worden. Ob sie deswegen untergetaucht sein könnte?

Was dafür sprechen könnte: Auch ihr Mann Li Chen habe in den vergangenen Monaten kein Lebenszeichen von sich im Netz abgegeben. Angeblich sei Fan Ende August in der Einwanderungsbehörde von Los Angeles gesehen worden, wo sie Asyl beantragt habe – und das auf Anraten von Megastar Jackie Chan (64). Der dementierte diese Behauptungen allerdings. Bisher kann über Fans Verbleib also nur spekuliert werden.

Jessica Chastain, Pedro Almodovar und Fan BingbingGetty Images
Jessica Chastain, Pedro Almodovar und Fan Bingbing
Fang Bingbing beim Filmfestival in CannesGetty Images
Fang Bingbing beim Filmfestival in Cannes
Fan Bingbing bei der Fashion Week in Paris, März 2018Getty Images
Fan Bingbing bei der Fashion Week in Paris, März 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de