Passgenauigkeit, Übersicht und Technik: Diese drei Kicker-Qualitäten machten Luka Modrić (33) zum Weltfußballer 2018! Besonders sein Können bei der WM zog die Blicke der Jury auf sich. Mit seinem Team schaffte es der kroatische Kapitän sogar bis ins Finale. Alteingesessene Titelträger können sich von so viel Ehrgeiz noch eine Scheibe abschneiden. Vor allem Cristiano Ronaldo (33) scheint die Jurorenentscheidung zu enttäuschen – er landete "nur" auf dem zweiten Platz und war angeblich zu beschäftigt, um zur Award-Verleihung zu kommen.

Der 33-jährige Kroate überzeugte vor allem als Mittelfeld-Lenker und mit seiner spielerischen Leichtigkeit. In seiner Dankesrede in der Royal Festival Hall in London zeigte sich Luka gewohnt bescheiden: "Dieser Preis ist für meine Mitspieler, für alle Trainer, unter denen ich gespielt habe und meine Familie. Sie sind die Besten. Ich bin sehr stolz." Fize-Weltfußballer Cristiano tauchte nicht bei der Veranstaltung auf: Offiziell ließ ihn sein Verein Juventus Turin nicht gehen, weil am Mittwoch ein wichtiges Match gegen den Bologna F.C. bevorstehe. Wie Bild berichtet, sei inoffiziell allerdings bekannt, dass Cristiano ungern zu Events komme, bei denen er nicht selbst im Mittelpunkt stehe – dabei ist der Portugiese bereits fünfmal für seine Spielfeld-Leistung ausgezeichnet worden.

Auch Cristianos Dauerkonkurrent Lionel Messi (31) hatte keine Chance. Der Argentinier wurde von 2009 bis 2012 viermal in Folge zum besten Fußballer der Welt erkoren. Er landete in diesem Jahr jedoch nur auf Platz fünf.

Luka Modrić in der Royal Festival Hall in London
Getty Images
Luka Modrić in der Royal Festival Hall in London
Lionel Messi nach dem WM-Spiel gegen Nigeria
Francois Nel/Getty Images
Lionel Messi nach dem WM-Spiel gegen Nigeria
Cristiano Ronaldo im Champions League-Spiel gegen den FC Valencia im September 2018
Getty Images
Cristiano Ronaldo im Champions League-Spiel gegen den FC Valencia im September 2018
Überrascht es euch, dass Luka den Titel bekommen hat?1103 Stimmen
307
Ja. Damit hätte ich nicht gerechnet.
796
Nein. Er war bei der WM einfach grandios.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de