Große Sorge um Marcus Hyde! Ariana Grande (25), Snoop Dogg (47), Kendall Jenner (22) – der Star-Fotograf hatte sie alle schon vor der Linse. Als Fotokünstler setzt er tagtäglich Hollywood-Größen ins perfekte Licht. Eines seiner Lieblingsmotive ist aber Kim Kardashian (38). Er reist mit dem Reality-Sternchen und dessen Mann Kanye West (41) um die Welt und macht dabei unendlich viele Aufnahmen. Nun hatte Marcus einen Autounfall, bei dem er schwer verletzt wurde.

Wie TMZ berichtete, verlor der Fotograf am Montagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen, als er in Malibu unterwegs war. Laut eines Augenzeugen sei er von der Straße abgekommen und durch eine Böschung gebrettert. Das Auto-Wrack wurde rund 60 Meter abseits der Straße gefunden. Der Fahrer habe bei dem Crash schwere Verletzungen davon getragen und sei mit einem Rettungs-Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden – genau wie seine Beifahrerin. Über den aktuellen Gesundheitszustand der beiden ist nichts bekannt.

Wenige Stunden vor dem Unfall postete Marcus auf seinem Instagram-Account noch ein Video, auf dem er den schnittigen Mercedes präsentierte, mit dem er wenig später verunglückte. Zu dem Clip schrieb er: "Manche von euch wissen nicht, dass ich ein großer Auto-Fan bin und seit ich 16 Jahre alt bin Rennen organisiert habe."

Kim Kardashian und Kanye West in MiamiAM/Brian Prahl/Splash News / SplashNews.com
Kim Kardashian und Kanye West in Miami
Marcus Hyde, FotografGetty Images
Marcus Hyde, Fotograf
Kanye West und Kim Kardashian bei einer Feier von Harper's BazaarDimitrios Kambouris / Getty
Kanye West und Kim Kardashian bei einer Feier von Harper's Bazaar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de