Motsi Mabuse (37) kehrt ins Rampenlicht zurück! Erst Anfang August wurde das Leben der Let's Dance-Jurorin völlig auf den Kopf gestellt. Sie und ihr Ehemann Evgenij Voznyuk konnten ihr erstes gemeinsames Töchterchen auf der Welt begrüßen. Seither schwebt die südafrikanische Tänzerin im absoluten Mutterglück und genießt die kostbare Zeit mit ihrem kleinen Mädchen in vollen Zügen. Doch obwohl sie am liebsten nonstop bei ihrer Tochter wäre, sei es nun an der Zeit, sich wieder dem Blitzlichtgewitter zu stellen, so die Tänzerin: Nach drei Monaten Auszeit schreitet Motsi bald wieder über den roten Teppich!

"Ich freue mich darauf, Anfang November ein paar Kollegen auf einer Preisverleihung in Hamburg zu treffen. Aber ich weiß nicht, ob ich wirklich entspannt sein kann", plauderte die 37-Jährige im Interview mit Gala aus. Zurzeit drehe sich alles nur um ihren winzigen Sonnenschein – und den Weg zurück in die Öffentlichkeit zu finden, sei gar nicht so leicht. "Jetzt muss ich mir selber in den Hintern treten, um wieder arbeiten zu gehen", gestand sie.

Bereits vier Wochen nach der Geburt habe die Tanztrainerin wieder auf dem Parkett gestanden und auch jetzt helfe sie immer mal wieder in der Tanzschule aus. Ihr Wonneproppen ist dabei ihr ständiger Begleiter: "Es fällt mir schon schwer, ohne meine Tochter aus dem Haus zu gehen", gestand sie. Genau aus diesem Grund nehme sie die Prinzessin auch einfach mit nach Hamburg.

Motsi Mabuse mit ihrer TochterInstagram / motsimabuse
Motsi Mabuse mit ihrer Tochter
Motsi Mabuse auf der Ernsting's family Fashion ShowBecher/WENN.com
Motsi Mabuse auf der Ernsting's family Fashion Show
Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk bei "Let's Dance"Sascha Steinbach/Getty Images
Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk bei "Let's Dance"
Findet ihr es gut, dass Motsi bald wieder über den Teppich schreitet?130 Stimmen
55
Ja, es wird höchste Zeit, dass sie zurückkehrt.
75
Nein, sie sollte die Babypause besser noch ein bisschen verlängern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de