Sie brachten bei Das Supertalent mächtig Stimmung auf die Bühne! Am Samstagabend konnten sich die Zuschauer der Show wieder auf einige überraschende Auftritte freuen. Dieses Mal mit dabei: Werbeikone Friedrich Liechtenstein, der vor knapp vier Jahren mit seinem Song "Supergeil" ganz Deutschland begeisterte. Als Elevator Man pries der 62-Jährige nun zwar keine Lebensmittel mehr an, dafür aber einen Fahrstuhl – seine gleichnamige Single performte er jedoch nicht alleine: Gemeinsam mit Liam Mockridge als Lobby Boy brachte er lässige Beats auf die Bühne!

Bislang hielt sich Liam, der jüngste Bruder von Star-Comedian Luke Mockridge (29), eher im Hintergrund. Zusammen mit Mr. Supergeil sorgte der 21-jährige Musikstudent nun jedoch für ordentlich Stimmung am Keyboard. Beim Publikum konnte das Duo mit seiner Nummer prompt punkten – nur die Jury war geteilter Meinung: Obwohl sich Dieter Bohlen (64) als Friedrich-Fan outete, schien sein Gesangstalent in den Augen des Poptitans nicht auszureichen. Die anderen Jury-Mitglieder waren trotzdem begeistert. Sylvie Meis (40) und Bruce Darnell (61) zögerten nicht lange und beförderten den Mann mit der Sonnenbrille und seinen jungen Kollegen in die nächste Runde.

Im Gegensatz zu Liam ist Friedrich schon ein alter Hase im Showbusiness. Doch trotz seiner verschiedenen beruflichen Standbeine als Musiker, Schauspieler und Unterhaltungskünstler kennen Hans-Holger Liechtenstein, wie das Bühnentalent mit bürgerlichem Namen heißt, bisher vor allem als Werbe-Maskottchen. Auch Dieter Bohlen ging es da nicht anders: "Du bist doch der aus der Werbung", brach es aus ihm heraus.

Friedrich Liechtenstein beim Supertalent 2018
MG RTL D / Morris Mac Matzen
Friedrich Liechtenstein beim Supertalent 2018
Liam Mockridge beim Supertalent 2018
MG RTL D / Morris Mac Matzen
Liam Mockridge beim Supertalent 2018
Liam Mockridge in Köln
Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Liam Mockridge in Köln
Wie fandet ihr den Auftritt von Liam und Friedrich?740 Stimmen
567
Super! Der Song ging echt ins Ohr.
173
Nicht so toll. Ich konnte nichts mit dem Auftritt anfangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de