Wie hat ihre Lovestory wohl begonnen? Seit Kurzem weiß alle Welt: Bela Klentze (30) schwebt auf Wolke sieben! In der Poledance-Trainerin Anne-Marie Kot (28) hat der Alles was zählt-Darsteller seine Traumfrau gefunden – und daraus macht er auch kein Geheimnis. Promiflash wollte mehr über das Liebesglück des Schauspielers erfahren und hakte nach: Wie kam es wohl zum ersten Kuss zwischen dem Let's Dance-Star und der Blondine?

Im exklusiven Interview verrät Bela: Er hat den ersten Schritt gemacht! "Es wär echt schade, wenn sie mich zum ersten Mal geküsst hätte. Ich finde, den Job muss der Mann schon übernehmen", erklärt der Fernsehstar ganz selbstsicher. Wann er seinen Mut zusammengenommen hat, gibt der Womanizer auch noch preis: Auch in dieser Hinsicht habe er sich wie ein Gentleman verhalten und seine Anne-Marie nicht gleich beim ersten Date gepackt. Zum ersten Kuss kam es erst bei ihrem dritten Rendezvous.

Da hört der Plausch um das Lippenbekenntnis aber nicht auf. Bela lässt auch seine Herangehensweise Revue passieren. "Ich habe ein bisschen gewartet, stand vor ihr und dachte: 'Ganz ehrlich, es fühlt sich gerade so an wie ein guter Moment.' Dann habe ich einfach ein bisschen romantisch geguckt und dann habe ich sie geküsst", plaudert der Knutschkavalier aus dem Nähkästchen.

Bela Klentze
Instagram / bela_klentze
Bela Klentze
Anne-Marie Kot und ihr Freund Bela Klentze
Instagram / bela_klentze
Anne-Marie Kot und ihr Freund Bela Klentze
Anne-Marie Kot und Bela Klentze
Promiflash
Anne-Marie Kot und Bela Klentze
Hättet ihr gedacht, dass Bela so geduldig ist?197 Stimmen
131
Er hat wirklich bis zum dritten Date gewartet? Hätte ich niemals gedacht!
66
Ja, ich habe ihn schon immer für einen Romantiker gehalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de