Dieses Jahr werden Jörn (32) und Hanna Schlönvoigt (22) wohl nicht so schnell vergessen! Am 13. Dezember 2017 erblickte ihre Tochter Delia das Licht der Welt. Die beiden sind total vernarrt in ihr erstes Kind und blühen in ihrer neuen Rolle als Elternteil regelrecht auf. Trotzdem hat sich im Leben des Paares seit der Geburt des kleinen Mädchens Einiges verändert. Im Promiflash-Interview sprechen Jörn und Hanna über ihren neuen Lifestyle!

Bei der Eröffnung des Berliner Christmas Garden kommt Jörn aus dem Schwärmen über seine Tochter gar nicht mehr heraus. Er kommt zu dem Fazit, dass Delia sein Leben absolut zum Positiven verändert hat. "Alles fühlt sich anders an, wenn du ein Kind hast. Alles ist noch intensiver, noch schöner, noch wertvoller", beschreibt er im Promiflash-Gespräch seine Gefühle. Da stimmt ihm auch seine Liebste Hanna zu. Die Influencerin möchte aber nicht verschweigen, dass sie sich als Mama über jede Kleinigkeit den Kopf zerbricht. "Ich bin total ängstlich mit der Kleinen geworden. Ich mach mir einfach immer Sorgen um alles, was man früher einfach gemacht hat", gibt das Model zu.

Jörn und Hanna stecken aktuell voll in den Vorbereitungen für den ersten Geburtstag ihrer Tochter. "Ich finde es richtig verrückt, dass die Kleine jetzt schon ein Jahr alt wird. Wo ist die Zeit geblieben? Wir freuen uns einfach total auf diesen Tag und werden den auch fleißig feiern", erklärt die 22-Jährige. Für ihre kleine Maus haben die Promi-Eltern Geschenke, Kuchen und jede Menge Überraschungen geplant.

Jörn und Delia SchlönvoigtInstagram / joern_schloenvoigt
Jörn und Delia Schlönvoigt
Jörn, Delia und Hanna in Los AngelesInstagram / joern_schloenvoigt
Jörn, Delia und Hanna in Los Angeles
Hanna Schlönvoigt mit ihrer Tochter DeliaInstagram / hannaweig
Hanna Schlönvoigt mit ihrer Tochter Delia
Könnt ihr Hannas Sorgen als Mama verstehen?341 Stimmen
292
Na klar, man sorgt sich ständig um sein Kind!
49
Nein, sie sollte sich ein bisschen entspannen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de