Prinz Nikolai (19) ist ein gefragtes Model! Der Sohn von Prinz Joachim (49) erobert aktuell die internationale Modewelt. Erst im Frühjahr gab der dänische Royal, der in der Thronfolge an siebter Stelle steht, sein Laufsteg-Debüt und lief für das renommierte Modelabel Burberry. Und auf der Pariser Fashion Week durfte er sogar die Dior-Show eröffnen. Ein Prinz als Model – geht das gut? Sein neuester Job jedenfalls zwingt den dänischen Hof zur Rechenschaft: Denn mit der Werbekampagne für einen Autoverleihservice brach Nikolai die Regeln des Königshauses!

Auf aktuellen Werbeplakaten ist der Enkel von Königin Margrethe auf der Kühlerhaube eines Autos zu sehen, darüber prangt der Schriftzug: "Prinz Nikolai hat sich für ein Abonnement von Sixt All-Inclusive entschieden". Ein Royal als Werbegesicht? Das ist neu und gegen die Bestimmungen – die dänische Königsfamilie reagierte daher alles andere als erfreut darauf. Nun gab es eine offizielle Entschuldigung des Palastes, im Namen des Prinzen. "Prinz Nikolai bedauert den Fehler, der nun korrigiert wurde", zitierte Gala das Statement.

Wird Nikolai nach diesem Skandal weiter modeln? In dieser Hinsicht ist sich der 18-Jährige offenbar selbst nicht ganz schlüssig. So plauderte er vor Kurzem in einem Interview aus, dass ein Leben als Vollzeit-Model für ihn nicht infrage komme. Nach dem Ende der diesjährigen Sommerferien hat der Prinz zudem eine zweijährige Offiziersausbildung begonnen.

Prinz Nikolai im Skiurlaub in der Schweiz
by Harold Cunningham/Getty Images
Prinz Nikolai im Skiurlaub in der Schweiz
Prinz Nicolai bei der Dior-Fashionshow im Juni 2018
Pascal Le Segretain/Getty Images
Prinz Nicolai bei der Dior-Fashionshow im Juni 2018
Prinz Joachim und Prinz Nikolai in Kopenhagen 2011
Pascal Le Segretain/Getty Images
Prinz Joachim und Prinz Nikolai in Kopenhagen 2011
Glaubt ihr, Nikolai wird weiterhin modeln?1685 Stimmen
1211
Ja. Nur wegen dieser Kampagne muss er das Modeln sicher nicht an den Nagel hängen.
474
Nein, dafür wird das Königshaus mit Sicherheit sorgen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de