Barbara Schöneberger (44) hat es einfach drauf! Egal, was die Entertainerin anpackt, ihre Fans sind stets hellauf begeistert. Seit Jahren moderiert die Power-Blondine den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. Auch als Musikerin weiß das TV-Gesicht zu überzeugen: Ihre vier Alben sind voller spitzfindiger Texte und raffinierter Melodien. Doch an die Schauspielerei wagt sich Barbara trotz ihrer vielen Talente nicht heran.

Wie die gebürtige Münchnerin nun gegenüber Super Illu verriet, sei das keine Option für sie. "Ich kenne meine Grenzen. Und das ist eigentlich das Tollste am Älterwerden: Man weiß, was man kann, aber auch, was man nicht kann. Ich habe wirklich eine Scheu, mein Innerstes nach außen zu kehren", erklärte sie der Zeitschrift. Auf der Leinwand oder auf einer Bühne komplett in einer Rolle aufzugehen, sei einfach nichts für sie.

Zudem ist die Unternehmerin mit all ihren Projekten auch so schon reichlich eingespannt. "Ich mache ja wahnsinnig viel für meine Zeitschrift, ich mache wahnsinnig viele Kundenbesuche tatsächlich. [...] Ich mache auch meine Tapeten, meine Koffer, das sind dann natürlich alles Dinge, die noch dazu kommen", offenbarte sie Promiflash noch im September.

Barbara Schöneberger beim Bayerischen Filmpreis 2018
Getty Images
Barbara Schöneberger beim Bayerischen Filmpreis 2018
Barbara Schöneberger beim Deutschen Fernsehpreis 2018
Getty Images
Barbara Schöneberger beim Deutschen Fernsehpreis 2018
Barbara Schöneberger, deutsche Moderatorin
Getty Images
Barbara Schöneberger, deutsche Moderatorin
Würdet ihr Barbara trotzdem gerne als Schauspielerin sehen?84 Stimmen
29
Ja, ich bin mir sicher, dass sie das auch gut machen würde.
55
Hm, ich finde es gut, dass sie sich ihrer Grenzen bewusst ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de