Die beiden Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya müssen nunmehr ohne ihren geliebten Vater Jens Büchner (✝49) auskommen. Der hatte erst vor wenigen Wochen seinen kurzen aber schweren Kampf gegen den Krebs verloren. Bis zuletzt an seiner Seite: seine Ehefrau und Mutter der beiden Twins Daniela Büchner (40). Und die versucht derzeit alles, um den Kindern eine weitestgehend normale Zeit zu ermöglichen.

"Mein Mutterherz blutet, wenn ich sehe, wie die Kinder leiden“, verkündete die Witwe in der Vox-Sendung Prominent. Mit ihren Goodbye Deutschland-Kollegen Peggy Jerofke (42) und Steffen Jerkel verbrachte die kleine Familie deswegen zur Ablenkung den Nikolaustag am Strand. Dabei verstanden sich der kleine Diego und Peggys Tochter Josephine auf Anhieb so super, dass das erste Kennenlernen auf einem süßen Schnappschuss direkt festgehalten wurde.

Trotz aller Unterstützung gibt es aber auch noch die Momente, die für die 40-Jährige besonders schlimm sein müssen. Etwa wenn sie ihre Kinder abends ins Bett bringt und die sie fragen, wo denn der Papa ist. Carsten Hüther, Freund und Manager des verstorbenen Kultauswanderers, verrät gegenüber der Bild: „Sie sagt ihren Kindern, dass der Papa jetzt die Sonne ist. Immer, wenn sie zur Sonne schauen, sehen sie ihren Vater.“

Steffen Jerkel mit Tochter Josephine und Freundin Peggy JerofkeMG RTL D / 99 pro Media
Steffen Jerkel mit Tochter Josephine und Freundin Peggy Jerofke
Jens Büchners Sohn Diego Armani und Peggy Jerofkes Tochter JosephineInstagram / peggyjerofke
Jens Büchners Sohn Diego Armani und Peggy Jerofkes Tochter Josephine
Diego Armani, Daniela und Jenna Soraya BüchnerInstagram / buechnerjens
Diego Armani, Daniela und Jenna Soraya Büchner
Wie findet ihr Danielas Idee, den Tag am Strand zu verbringen?2894 Stimmen
2735
Echt schön, das hat den Kindern bestimmt gut getan.
159
Ich finde es etwas komisch, dass sie nicht nur unter sich waren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de