Bei Diego Maradona (58) und seiner Verlobten Rocio Oliva ziehen anscheinend dunkle Wolken am Liebeshimmel auf! Bei der Fußball-Weltmeisterschaft im vergangenen Sommer zeigte sich das Paar noch total verliebt und zog mit ihrer innigen Züngelei viele Blicke auf sich. Doch wenige Monate später ist nun wohl Schluss mit Knutschen. Denn die Zukünftige des 58-Jährigen soll ihn einfach vor die Tür gesetzt haben.

Für die argentinischen Medien ist das Liebes-Aus von Maradona und seiner Verlobten endgültig besiegelt. Ein TV-Journalist des Sender El Nueve plauderte nun aus, dass es sich bei den beiden wirklich ausgeturtelt hat: "Der Ex-Fußballer wurde aus dem Haus geworfen, das er Rocio in Bella Vista geschenkt hat. Die ehemalige Nummer 10 will nicht gehen. Ihre Beziehung ist vorbei. Sie haben die Verlobung gelöst." Während sich der ehemalige Profi-Kicker im Liebeskummer suhlen und sein Geschenk zurückfordern soll, soll seine Ex ihr neues Single-Leben in vollen Zügen genießen.

Anstoß für den Zoff von Diego und Rocio ist angeblich ein Fernseh-Interview, in dem die Blondine behauptet haben soll, dass sie solo sei. "Das hat Diego sehr wütend gemacht", erklärte der argentinische Reporter weiter. Schließlich führen die beiden schon seit sechs Jahren eine Beziehung.

Diego Maradona und Rocio Oliva
Laurence Griffiths/Getty Images
Diego Maradona und Rocio Oliva
Diego Maradona und Rocio Oliva bei den FIFA Football Awards
Getty Images
Diego Maradona und Rocio Oliva bei den FIFA Football Awards
Diego Maradona bei einem Fußballspiel in Mexiko
Getty Images
Diego Maradona bei einem Fußballspiel in Mexiko
Glaubt ihr, dass die Trennung von Diego und Rocio dieses Mal endgültig ist?297 Stimmen
89
Nein, die raufen sich bestimmt wieder zusammen.
208
Ja, das klingt ziemlich ernst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de