Wie verstehen sich Helene Fischer (34) und Florian Silbereisen (37) nach ihrer Trennung wirklich? Im Dezember hatten die beiden Schlagerstars das Aus ihrer zehnjährigen Beziehung bekannt gegeben. Diese Woche trafen die beiden Ex-Turteltauben das erste Mal nach den traurigen News in der Musik-Show "Schalgerchampions 2019 – Das große Fest der Besten" wieder aufeinander. Und: Liebevoller hätte ihre Reunion nicht ablaufen können. Aber war die Harmonie wirklich echt? Ein Körpersprachen-Experte hat sich den Auftritt des Duos angeschaut und sein Urteil abgegeben!

Gegenüber RTL sagte Fachmann Dirk W. Eilert: Helene und Florian hätten in dem Moment sehr authentisch gewirkt! "Er hatte den Stolz in der Mimik, körpersprachlich kann man sagen, dass er in diesem Moment wirklich stolz war. Er lächelte leicht", lautete die Begründung des Experten. Auch Helene kam für ihn "echt" rüber: "Sie hat Florian viel berührt." Gleichzeitig bemerkte Eilert bei der "Atemlos"-Interpretin allerdings auch eine gewisse Trauer. Sie habe sich so verhalten, als hätte sie ein schlechtes Gewissen.

"Ich würde hier von einer freundschaftlichen Liebe sprechen. Sie haben noch eine innige, tiefe Verbindung", so das abschließende Urteil des Experten für Körpersprache. Wie fandet ihr den Auftritt von Helene und Flori? Stimmt ab!

Florian Silbereisen und Helene Fischer in der Show "Schlagerchampions 2019 – Das Fest der Besten"Thüringen Press / ActionPress
Florian Silbereisen und Helene Fischer in der Show "Schlagerchampions 2019 – Das Fest der Besten"
Helene Fischer, SchlagersängerinThüringen Press / ActionPress
Helene Fischer, Schlagersängerin
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der Livesendung "Schlagerchampions"Thüringen Press/ActionPress
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der Livesendung "Schlagerchampions"
Fandet ihr Helene und Floris Harmonie-Auftritt auch authentisch?4540 Stimmen
3563
Ja, das war echt!
977
Nein, das war doch inszeniert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de