Foto-Fail mit Folgen! Sie legt ihren Arm um seine Schulter, er lehnt sich in ihre Richtung – so posierten Fan Lana Scolaro und Musiker Robin Thicke (41) 2013 auf der VMA-After-Show-Party. Der Spiegel hinter ihnen zeigte jedoch die ganze Wahrheit: Der Popstar packte Lana beherzt an den Po und das Bild ging viral. Jetzt erinnerte das Grapsch-Girl selbst wieder an den Skandal. Was wohl aus ihr geworden ist?

Per "#TenYearChallenge", bei der man sich mit einer Fotocollage mit seinem früheren Ich vergleicht, holte Lana den Moment, an dem sie ihre fragwürdige Berühmtheit erlangte, wieder hoch – obwohl der ja noch nicht ganz zehn Jahre zurückliegt. Auf Instagram postete sie das Skandalbild und ein aktuelles Foto von sich. “Ich möchte nicht mehr länger das Grapsch-Girl sein, aber ich habe dich lieb, Robin. Jetzt kannst du mich weltweite DJane nennen”, schrieb Lana zu dem Post, den sie inzwischen wieder gelöscht hat. Heute ist sie It-Girl, treibt sich auf Society-Events wie der Fashion Week in Paris rum, legt auf und hat bereits über 100.000 Follower auf Instagram.

Um Robin ist es inzwischen ruhiger geworden. Aber schon vor jenem Foto regte er hier und da mit vermeintlichem Sexismus auf: Für das Musikvideo zu seinem Hit “Blurred Lines” zogen sich Models komplett aus und sein Auftritt bei den VMAs 2013 mit der jungen Miley Cyrus (26) glich einem halben Softporno. Seine damalige Ehefrau Paula Patton (43) trennte sich 2014 von ihm.

Robin Thicke und Lana Scolaro bei den VMAs 2013Instagram / lanascolaro
Robin Thicke und Lana Scolaro bei den VMAs 2013
Lana Scolaro, Social-Media-SternchenInstagram / lanascolaro
Lana Scolaro, Social-Media-Sternchen
Robin Thicke am Flughafen Los AngelesSharky/Polite Paparazzi/SPLASHNEWS
Robin Thicke am Flughafen Los Angeles
Hättet ihr gedacht, dass Robin Thickes Grapsch-Girl heute selbst berühmt ist?411 Stimmen
358
Nein, ich bin total überrascht!
53
Ja, ich habe sie seitdem auf den sozialen Netzwerken verfolgt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de