Melanie Müller (30) hat schon einiges erlebt! Gerade überraschte sie mit der unerwarteten Beichte, dass sie während ihrer Teilnahme an Der Bachelor 2013 nicht nur pleite, sondern auch liiert war. Bevor sie mit ihrer Teilnahme an der Dating-Show bekannt wurde, hat die Ballermann-Sängerin eine Ausbildung als Restaurant- und Hotelfachfrau gemacht: Die Begegnung mit einem aufdringlichen Pensionär ist der Blondine bis heute besonders in Erinnerung geblieben!

"Ein Gast hat immer nach mir verlangt, dass ich immer in sein Zimmer komme und immer irgendetwas bringe: einen zweiten Zahnputzbecher, ein zweites Kissen", erinnerte sich der Reality-Star beim Radiosender MDR Jump zurück. Irgendwann habe er mitten in der Nacht erneut Melanie an der Rezeption angerufen: Er hätte ein Problem mit seinem Duschvorhang gehabt. Als die Dschungelcamp-Queen dann das Zimmer des Gastes betrat, traf sie der Schlag: "Dann stand der liebe Herr da nackig hinter der Dusche und hat auf mich gewartet und war auch der Meinung, er muss mir sein Ding zeigen – demonstrieren!"

Ob ihr der Anblick gefallen hat? Offenbar weniger: "Seitdem mag ich auch keine Männer mehr, keine nackigen – vor allem mit kleinen Piephähnen", fügte die Mama einer Tochter mit einem Lachen hinzu.

Melanie Müller und Mike BlümerFacebook / Melanie.Mueller.official
Melanie Müller und Mike Blümer
Melanie Müller beim Presseball Berlin 2013WENN
Melanie Müller beim Presseball Berlin 2013
Melanie Müller (r.) mit ihrer Tochter Mia RoseInstagram / melaniemuellerdschungel
Melanie Müller (r.) mit ihrer Tochter Mia Rose
Hättet ihr gedacht, dass Melanie vor ihrer Karriere als Hotelfachfrau gearbeitet hat?306 Stimmen
167
Ja klar, mit ihrer offenen Art kam sie bestimmt gut an bei den Gästen.
139
Nee, in diesem Beruf kann ich mir sie gar nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de