Vor rund einem Jahr verlor Luderchris seine große Liebe an den Brustkrebs! Der Tod von Bloggerin Kimspiriert, die mit bürgerlichem Namen Kim hieß, erschütterte aber nicht nur ihren Freund Chris, sondern auch ihre Netzgemeinde. Am ersten Todestag wurde der Gedenk-Account der Verstorbenen, den ihre Mutter geführt hatte, geschlossen – es habe sich für sie nicht mehr richtig angefühlt. Nun offenbart auch Kims Liebster, wie er heute mit dem Verlust umgeht!

Im Interview mit Bild gesteht Chris: "Ich bin tieftraurig. Manchmal denke ich, sie kommt jeden Moment nach Hause. Dann wird mir klar: Sie ist fort für immer." Auf seinem eigenen Social Media-Account gedenkt er Kim bis heute. In regelmäßigen Paarbildern und herzzerreißenden Zeilen hält er das Leben seiner Kämpferin noch immer in Ehren. Die mit 30 Jahren Verstorbene hatte er 2013 kennen und lieben gelernt.

Nach Kims tragischem Tod in der Silvesternacht von 2017 auf 2018 organisierte Chris eine Spendenaktion, deren Erlös an verschiedene Krebshilfen gegangen war. Die Poster mit verschiedenen Aufnahmen und Zitaten seiner Partnerin waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Luderchris, Blogger
Instagram / luderchris
Luderchris, Blogger
Luderchris und Kimspiriert
Instagram / luderchris
Luderchris und Kimspiriert
Kimspiriert, Bloggerin
Instagram / luderchris
Kimspiriert, Bloggerin
Wie findet ihr es, dass Chris noch immer Paarbilder teilt?1331 Stimmen
1208
Super, dass er Kim noch immer in Erinnerung hält!
123
Ich sehe das eher wie Kims Mutter...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de