Sie kann es also doch! Bisher lief es für Aleksandra Bechtel nicht so rosig bei Dancing on Ice. Eigentlich war sie in der zweiten Show bereits ausgeschieden. Aufgrund einer Verletzungspause von Sarah Lombardi (26) durfte sie jedoch wieder antreten. Seitdem kämpfte sich die Moderatorin von Sendung zu Sendung und musste sich mehrmals im Skate Off beweisen. In der heutigen Show konnte Aleks mit ihrer rockigen Kür endlich mal überzeugen und hat ihre persönliche Höchstpunktzahl erhalten!

Zu dem Guns N' Roses Hit "Paradise City" fegte sie zusammen mit ihrem Tanzpartner Matti Landgraf über das Eis. Dabei überzeugte die 46-Jährige nicht nur mit perfekten Drehungen, sondern überraschte mit einer ganz besonders sportlichen Figur: Gekonnt hat sie einen Handstand auf den Schlittschuh von Matti gemacht. Die Jury zeigte sich zum ersten Mal so richtig begeistert von einer Performance der Kölnerin. "Dass aus dir eine Final-Kandidatin wird, das hätte ich nie gedacht. Das war wirklich spitze, Gratulation!", meinte Juror Daniel Weiss (50) und gab ihr 8,5 Punkte.

Von Katharina Witt (53) gab es sogar sage und schreibe neun Punkte. Insgesamt konnte sich das Paar 33,5 Punkte auf dem Eis ertanzen. Damit hat Aleks ihre höchste Punktzahl in der gesamten Show erhalten – doch schafft sie es damit auch ins Finale?

"Dancing on Ice"-Kandidatin Aleksandra Bechtel und Eiskunstläufer Matti Landgraf
WENN
"Dancing on Ice"-Kandidatin Aleksandra Bechtel und Eiskunstläufer Matti Landgraf
Aleksandra Bechtel und Matti Landgraf bei "Dancing on Ice"
WENN
Aleksandra Bechtel und Matti Landgraf bei "Dancing on Ice"
Matti Landgraf und Aleksandra Bechtel in der zweiten Show von "Dancing on Ice"
Sascha Schürmann / ActionPress
Matti Landgraf und Aleksandra Bechtel in der zweiten Show von "Dancing on Ice"
Glaubt ihr, dass Aleksandra ins Finale kommt?223 Stimmen
143
Ich würde es mir wünschen, sie hat sich total gesteigert.
80
Nein, die Konkurrenz ist viel zu groß.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de