Von der ersten bis zur letzten Staffel Scrubs spielte Sam Lloyd den neurotischen Krankenhausanwalt Ted Buckland. Mittlerweile ist der Schauspieler 55 Jahre alt und als Musical-Darsteller tätig. Anfang des Jahres erblickte Sohnemann Weston das Licht der Welt. Doch 2019 muss der Schauspieler auch einen herben Rückschlag verkraften: Sam ist unheilbar an Krebs erkrankt – und seine "Scrubs"-Co-Stars sammeln jetzt Geld für ihn!

Freunde und Kollegen haben eine GoFundMe-Kampagne ins Leben gerufen, um den krebskranken Schauspieler zu unterstützen. Wie auf der Spendenwebseite zu lesen ist, hatte Lloyd im Januar mit starken Kopfschmerzen zu kämpfen und nahm 4,5 Kilo ab. Zunächst schob er seine Symptome auf den Schlafmangel nach Westons Geburt. Doch als er am 17. Januar wegen der schlimmer werdenden Schmerzen ins Krankenhaus ging, folgte nach einem CT-Scan die Schock-Diagnose: In Lloyds Gehirn befand sich eine Masse, die sich nach einem erfolglosen Eingriff als inoperabler Tumor herausstellte. Weitere Scans brachten ebenfalls schlechte Nachrichten: Der Krebs hatte bereits in Lunge, Leber, Wirbelsäule und den Kiefer gestreut. Die "Scrubs"-Stars Zach Braff (43) und Kate Micucci teilten die Spendenkampagne auf Twitter. Auch Serienmacher Bill Lawrence bat um Hilfe für seinen Freund und schrieb: "Bitte unterstützt ihm, wenn ihr könnt." Mittlerweile sind schon über 100.000

Trotz der besorgniserregenden Diagnose hat Lloyd sein Lachen nicht verloren. Kurz nach seiner OP zeigt er sich breit lächelnd von Familie und Freunden umringt und reißt weiterhin tapfer Witze.

Sam Lloyd
Getty Images
Sam Lloyd
Zach Braff im November 2019 in Los Angeles
Getty Images
Zach Braff im November 2019 in Los Angeles
Sam Lloyd, Donald Faison und Neil Flynn in "Scrubs"
EVERETT COLLECTION, INC. / ActionPress
Sam Lloyd, Donald Faison und Neil Flynn in "Scrubs"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de