Erst vor wenigen Wochen hatte Nicki Minaj (36) zugegeben, ihr Herz wieder verloren zu haben. Der neue Mann an ihrer Seite: Kenneth Petty – ein registrierter Sexualstraftäter. Die ganzen negativen Kommentare im Netz über ihren Liebsten scheinen die Rapperin aber kein bisschen zu interessieren. Im Gegenteil! In einem Interview schwärmte Nicki jetzt über ihre Beziehung zu dem fünffachen Vater und stellte klar: Es geht um mehr als nur guten Sex!

Am Wochenende plauderte die 36-Jährige mit DJ Boof von Queen Radio über ihre Gefühle für Kenneth. Die Musikerin und ihren Schatz scheint weitaus mehr zu verbinden, als ein erfülltes Sexleben: "Ich kenne ihn seit ich 14 bin. Es ist ein anderes Level der Leidenschaft und Freundschaft mit ihm. Ich habe gesagt, wir schlafen viermal am Tag miteinander, aber es ist mehr als das." Kenneth wisse einfach immer, was er sagen müsse, damit Nicki sich stärker fühle.

Wenn es nach der Musikerin geht, könnte der nächste Schritt schon bald kommen: Die "Anaconda"-Interpretin kann sich vorstellen, ihrem Lover das Jawort zu geben! "Sie will unbedingt heiraten und möchte verheiratet sein, bevor sie Kinder in die Welt setzt. Würde sie Kenneth nicht als den Richtigen betrachten, wäre sie nicht mit ihm zusammen", verriet ein Insider im Hollywood Life-Interview.

Nicki Minaj und Kenneth PettyInstagram / nickiminaj
Nicki Minaj und Kenneth Petty
Kenneth Petty und Nicki MinajInstagram / nickiminaj
Kenneth Petty und Nicki Minaj
Nicki Minaj und ihr Freund Kenneth PettyInstagram / nickiminaj
Nicki Minaj und ihr Freund Kenneth Petty
Glaubt ihr, bei Nicki und Kenneth geht es um mehr als Sex?288 Stimmen
190
Zu etwas Anderem kommen sie ja wohl nicht, wenn sie viermal am Tag Sex haben.
98
Klar, wieso auch nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de