Die internationale Schauspielszene erschüttert eine traurige Nachricht: Der Ausnahmedarsteller Bruno Ganz ist mit 77 Jahren verstorben! Der gebürtige Schweizer erlangte weltweite Beachtung mit seinen Leistungen in Filmen wie dem Adolf Hitler-Drama "Der Untergang", "Unknown Identity" mit Liam Neeson (66) oder auch dem Fantasyfilm "Der Himmel über Berlin". Bereits im Sommer 2018 war bekannt geworden, dass Ganz an Krebs erkrankt war. Nun ist er an den Folgen gestorben.

Wie sein Management gegenüber B.Z. mitteilte, ist der 77-jährige Leinwandstar in seiner Wohnung am frühen Samstagmorgen in Zürich verstorben. Zuvor war öffentlich geworden, dass Ganz unter Darmkrebs gelitten hatte. Seine Agentin hatte bereits im August vergangenen Jahres gegenüber Bunte erklärt: "Bruno Ganz fühlte sich wahnsinnig schwach." Wenig später war bei dem Bühnengesicht ein Darm-Karzinom entdeckt worden. Er hinterlässt seine Partnerin, die Fotografin Ruth Walz (77), und einen Sohn.

Ganz war zu Lebzeiten mit diversen Preisen ausgezeichnet worden – darunter auch der deutsche Filmpreis oder der Jupiter Award. Vor allem für seine Darstellung von Adolf Hitler in "Der Untergang" wurde er international gefeiert.

Schauspieler Bruno Ganz in Cannes 2018
John Phillips/Getty Images
Schauspieler Bruno Ganz in Cannes 2018
Schauspieler Bruno Ganz bei der Premiere von "The Party" in London 2017
John Phillips/Getty Images for BFI
Schauspieler Bruno Ganz bei der Premiere von "The Party" in London 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de