US-Komiker Jimmy Fallon (44) ist seit 2014 Host der amerikanischen "Tonight Show" und begrüßt in seinem Studio regelmäßig prominente Gäste, mit denen er Gespräche zu den verschiedensten Themen führt. Dabei kommen auch immer mal wieder witzige Details ans Tageslicht. So auch kürzlich: Der Moderator verriet, warum Mayonnaise das ekelhafteste ist, was man auf dieser Welt auf dem Gesicht haben kann.

"Als ich ein Kind war, habe ich meinen Kopf durch Gitterstäbe gesteckt", beginnt Jimmy die Story in seiner Late-Night-Show und bringt Star-Gast Kendall Jenner (23) und das Publikum zum Lachen. Na ja, er wollte damals einfach sehen, was passiert. Leider blieb er stecken und seine Großmutter musste für seine Befreiung improvisieren, indem sie ihn irgendwie einfettete: "Sie rieb Mayonnaise über meinen ganzen Kopf und es war um die 35 Grad draußen!" Seit diesem Vorfall hasst er die fettige Soße!

Das ist aber nicht das erste Mal, dass Jimmy seine Gäste mit einer kleinen Anekdote aus dem eigenen Leben amüsiert. Bei einem Besuch von "Twilight"-Darsteller Robert Pattinson (32) gab der Moderator zu, dass er früher immer mit dem Foto des Schauspielers zum Friseur gegangen sei, weil er den gleichen Haarschnitt des Ex von Kristen Stewart haben wollte. Leider blieb ihm der Style bis heute verwehrt: "Sie haben mich dann immer auf den Stuhl gesetzt und gemeint: 'Du siehst nicht im Ansatz aus wie er'!"

Kendall Jenner und Jimmy Fallon in der "Tonight Show"
WENN.com
Kendall Jenner und Jimmy Fallon in der "Tonight Show"
Jimmy Fallon, Talkmaster
Getty Images
Jimmy Fallon, Talkmaster
Robert Pattinson beim New York Film Festival 2018
Getty Images
Robert Pattinson beim New York Film Festival 2018
Was haltet ihr von Jimmy Fallons Abneigung gegen Mayonnaise?213 Stimmen
192
Kann ich total verstehen nach so einer Erfahrung!
21
Mich würde so ein Vorfall nicht davon abhalten, Mayo zu essen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de