Es ist ein riesiger Betrugsskandal! Dutzende Prominente in den USA sollen Millionensummen gezahlt haben, um ihre Kinder an Elite-Universitäten einzukaufen. Unter den jetzt 47 Angeklagten ist auch Lori Loughlin (54), bekannt aus der Kultserie Full House und deren Neuauflage Fuller House. Sie befindet sich bis zum Urteil in Haft – sofern niemand ihre Kaution bezahlt. Doch die hat es in sich: Der Richter setzte sie auf eine Million US-Dollar fest!

Am vergangenen Dienstag stand das FBI vor ihrer Tür. Doch die 54-Jährige war nicht zu Hause, sie sei bei Dreharbeiten in Vancouver gewesen, berichtet die TMZ. Die Beamten nahmen ihren Ehemann, Mossimo Giannulli fest, der ebenfalls in den Skandal verwickelt sein soll und vereinbarten mit Loris Team, die Schauspielerin solle nachkommen. Am darauffolgenden Mittwoch stellte sie sich den Behörden. Und nach ihrer Anhörung setzte der Richter ihre Kaution fest: Eine Million US-Dollar müssen gezahlt werden, um sie freizukaufen. Das Gleiche gelte für Mossimo. Doch sie könnten ihr Haus als Sicherheit hinterlegen.

Bei Hinterlegung der Summe sei Loris Reisefreiheit aber stark eingeschränkt: Sie dürfe ausschließlich nach Vancouver, in der kanadischen Provinz British Columbia, wo sie derzeit beruflichen Verpflichtungen nachgeht, reisen. Nach Abschluss des Projekts muss sie im Dezember ihren Pass abgeben. Die Serien-Darstellerin dürfe außerdem keinen Kontakt zu anderen Angeklagten aufnehmen, bis auf ihren Mann und ihre Tochter. Der Prozess soll am 29. März stattfinden, dann wird sie neben "Desperate Housewives"-Star Felicity Huffman (56) auf der Anklagebank sitzen.

Lori Loughlin (Mitte) mit ihren Töchtern Isabella und OliviaGetty Images
Lori Loughlin (Mitte) mit ihren Töchtern Isabella und Olivia
Lori Loughlin bei den Creative Arts Emmy Awards 2018Adriana M. Barraza/WENN.com
Lori Loughlin bei den Creative Arts Emmy Awards 2018
Lori Loughlin, "Full House"-StarGetty Images
Lori Loughlin, "Full House"-Star
Hättet ihr gedacht, dass Loris Kaution so hoch angesetzt werden würde?1222 Stimmen
815
Nein, auf keinen Fall!
407
Ja, Bestechung ist schon eine harte Nummer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de