Lieber Denk- statt Kraftsport! Nachdem RTL II in diesem Jahr bereits zwei Sendungen abgesetzt hat, fällt nun eine dritte Produktion den schlechten Einschaltquoten zum Opfer. Nach nur 20 von 30 ausgestrahlten Folgen wird die Fitness-Flirtsendung "Workout – Muskeln, Schweiß und Liebe" Ende der Woche aus dem Programm gestrichen. Für Ersatz hat der Sender bereits gesorgt: Statt "Workout" flimmern ab nächster Woche die neuen Folgen von "Krass Schule – Die jungen Lehrer" über die Bildschirme!

Laut DWDL erreichten die Episoden der zweiten "Workout"-Staffel insgesamt 150.000 Zuschauer und damit – in der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen – einen geringen Marktanteil von rund zwei Prozent. Im Vergleich zur Vorjahres-Staffel errechnete das Medienmagazin für "Workout" einen Quotenrückgang von ungefähr dreieinhalb Prozent.

Nach "Chartbreaker – Die Casting-Soap" und "Ibiza Diary" ist "Workout" schon das dritte Format, das in diesem Jahr wegen mieser Quoten aus dem Programm verschwindet. Dafür geht die dritte Staffel von "Krass Schule" eine Woche früher als angekündigt an den Start. Die neuen Folgen laufen ab 17 Uhr, während eine Stunde vorher die Episoden vom Vortag wiederholt werden.

Der Cast von "Krass Schule – Die jungen Lehrer"RTL II
Der Cast von "Krass Schule – Die jungen Lehrer"
Die Rollen Jan und Sara aus "Krass Schule – Die jungen Lehrer"RTL II
Die Rollen Jan und Sara aus "Krass Schule – Die jungen Lehrer"
Der Cast von "Chartbreaker – Die Casting-Soap"RTL II
Der Cast von "Chartbreaker – Die Casting-Soap"
Seid ihr überrascht, dass "Workout" abgesetzt wird?587 Stimmen
130
Ja, total. Ich fand die Sendung echt cool!
457
Nein – diese Sendung war einfach nur langweilig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de