Das Liebes-Aus mit Boris Becker (51) setzt Lilly Becker (42) wohl ordentlich zu. Das einstige Paar trennte sich im Mai des vergangenen Jahres nach 13 gemeinsamen Jahren. Doch von friedlicher Trennung kann keine Rede sein – vielmehr liefern sich die beiden eine regelrechte Scheidungsschlacht. In den sozialen Medien macht die gebürtige Niederländerin ihrem Ärger immer wieder Luft. Auch jetzt postete sie einen kryptischen Beitrag – ein Seitenhieb an ihren Ex?

Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte die 42-Jährige in der vergangenen Zeit immer wieder nachdenkliche und traurige Posts. So auch vor wenigen Stunden. In ihrer Story hieß es: "Ich wünschte, ich hätte einige Menschen ein wenig früher, einige ein wenig später und andere gar nicht getroffen." Ob sie diese Nachricht an Boris richtete? Bei dem derzeitigen Rosenkrieg der beiden wäre das nicht verwunderlich.

Ein wenig Trost in der schweren Zeit scheint die Beauty bei ihrem kleinen Sohn Amadeus (9) zu finden. Er ist derjenige, der sie auch nach langen Gerichtsterminen über Unterhalt und Abfindung wieder aufmuntert. Gemeinsam genoss das Mutter-Sohn-Gespann kürzlich einen Ausflug in den Park. Die stolze Mama postete danach eine von ihrem Sohnemann geknipste Momentaufnahme und schrieb: "Ein bisschen draußen. Sonntag ist Spaß-Tag mit meinem König."

Boris und Lilly Becker im Dezember 2016 in BerlinGetty Images
Boris und Lilly Becker im Dezember 2016 in Berlin
Lilly Becker 2018 in HürthThomas Burg
Lilly Becker 2018 in Hürth
Lilly Becker im März 2019Instagram / lillybeckerofficial
Lilly Becker im März 2019
Denkt ihr, dass sich der Post an Boris richtete?472 Stimmen
375
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
97
Nein, das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de