Soulja Boy (28) gehört zu den US-Rappern, die oft auch mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam machen. Gerade wenn es darum geht, gegen andere auszuteilen! Mitte März beschimpfte er sogar seine eigene Familie! Einer der Gründe war angeblich ein Song seines Bruders John Way, in dem er Soulja Boy Egoismus und Betrug vorgeworfen hatte. Inzwischen hat der Star ein neues Ziel für wilde Beschimpfungen gefunden: Er bezeichnet das Modeunternehmen Gucci als rassistisch!

Soulja Boy hat nach eigenen Angaben in den vergangenen zehn Jahren über eine Million US-Dollar in Designerstücke des italienischen Labels investiert und erwähnte sie auch immer wieder in seinen Songs – doch damit soll jetzt Schluss sein, wie TMZ berichtet. Der Grund dafür ist ein Oberteil von Gucci. Es handelt sich um einen schwarzen Pullover, der bis über die Nase gezogen wird und einen roten Mundausschnitt hat. Er soll an dunkelhäutige Menschen erinnern und strotzt laut Soulja Boy nur so vor Rassismus!

Diese Meinung vertritt auch sein Kollege 50 Cent (43). Die Klamotten nur nicht mehr zu tragen, reicht ihm anscheinend nicht: Er verbrannte sogar vor laufender Kamera ein T-Shirt von Gucci!

Soulja BoyDJDM/WENN.com
Soulja Boy
Soulja Boy bei den BET Social Awards 2019Getty Images
Soulja Boy bei den BET Social Awards 2019
50 Cent, RapperGetty Images
50 Cent, Rapper
Könnt ihr verstehen, dass die Stars Gucci Rassismus vorwerfen?341 Stimmen
143
Ja, absolut! So eine Frechheit.
198
Na ja. Ich glaube kaum, dass Gucci das absichtlich gemacht hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de