Konnte Soulja Boy (31) seinen Rapkollegen Kanye West (44) mit seinem Talent etwa nicht überzeugen? Vor wenigen Tagen hatte das lang ersehnte Warten für alle Musikfans ein Ende: Nach mehreren Verschiebungen veröffentlichte Kanye endlich sein zehntes Studioalbum "Donda". Eigentlich hätte dort auch ein Feature mit Soulja auftauchen müssen. Zumindest war das bereits produziert – doch Kanye strich das gemeinsame Werk einfach von der Platte!

TMZ traf DeAndre Cortez Way, wie Soulja Boy mit bürgerlichem Namen heißt, am vergangenen Montag an einer Tankstelle in Calabasas an – dabei war der Musiker alles andere als gut gelaunt. In einem kurzen Interview machte er seinem Ärger Luft: Kanye soll seine Zeit komplett verschwendet haben. Der Track "Remote Control" sei bereits mit Souljas Beteiligung fertiggestellt worden – auf der LP ist jetzt allerdings nur eine Version ohne ihn zu finden.

Warum Kanye die Single in der ursprünglichen Form nicht haben wollte, sei Soulja bis heute nicht klar. Doch egal was der Grund dafür ist – ganz so einfach kann er die Entscheidung dem 44-Jährigen nicht verzeihen. Am liebsten würde der US-Amerikaner seine angestaute Wut rauslassen und Kanye kurzerhand "ausknocken". "Kanye, lass uns in den Boxring steigen", forderte der Rapper den "Flashing Lights"-Interpreten via Twitter kurzerhand zum Promi-Fight heraus.

Soulja Boy bei "Music Moguls"-Premiere in Hollywood im Juni 2016
Getty Images
Soulja Boy bei "Music Moguls"-Premiere in Hollywood im Juni 2016
Kanye West, Rapper
Getty Images
Kanye West, Rapper
Soulja Boy bei den BET Social Awards im März 2019
Getty Images
Soulja Boy bei den BET Social Awards im März 2019
Hättet ihr gerne den gemeinsamen Song von Kanye und Soulja Boy gehört?156 Stimmen
82
Oh ja, der ist bestimmt nicht schlecht!
74
Nee, die Kombi feier ich nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de