Mit siebzehn Jahren bekam sie ihr erstes Kind – inzwischen sind gut zehn Jahre vergangen und Jenelle Evans (27), bekannt aus der MTV-Show Teen Mom 2 ist Mutter zweier weiterer Kinder. Mit drei Nachkommen hat sie offenbar mehr als genug zu tun – auch wenn ihr Erstgeborener Jason von seiner Oma aufgezogen wird. Nun machte Jenelle bekannt, dass sie auf recht radikale Weise das Thema Familienplanung ad acta gelegt habe.

Wie E! News berichtet, hat sich die Dreifach-Mom einer Operation unterzogen, bei der ihr Eierstockzysten, der linke Eierstock und Polypen in der Gebärmutter entfernt wurden. Im Zuge des Eingriffs hat sich Jenelle auch sterilisieren lassen. Im Interview erklärte sie dazu:. "Ich habe mich dazu entschieden, weil ich permanent Schmerzen in meiner linken Seite hatte und extrem krank wurde, wenn ich schwanger war. Ich bin so glücklich mit der Anzahl an Kindern, die ich jetzt habe", so die 27-Jährige. Tatsächlich ist die junge Frau nicht gerade dafür bekannt geworden, eine Vorzeigemutter zu sein.

The Hollywood Gossip zufolge hatte sie ihren Erstgeborenen Jason als Säugling Zuhause allein gelassen, um feiern zu gehen. Das Sorgerecht für den mittlerweile Neunjährigen wurde ihr entzogen und der Junge wächst bei ihrer Mutter auf. Während der Schwangerschaft mit ihrem dritten Kind konnte Jenelle zudem Berichten zufolge nicht ihre Finger von Marihuana lassen und die kleine Ensley wurde nach ihrer Geburt positiv auf Drogen getestet.

Jenelle Evans mit ihren Kindern Ensley und JaceInstagram / j_evans1219
Jenelle Evans mit ihren Kindern Ensley und Jace
Jenelle Evans mit ihren drei Kindern Ensley, Jace und KaiserInstagram / j_evans1219
Jenelle Evans mit ihren drei Kindern Ensley, Jace und Kaiser
Jenelle Evans 2019 in New YorkGetty Images
Jenelle Evans 2019 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de