Ein Schock für alle Fans von Peabo Bryson (68)! Der Sänger wurde in Deutschland vor allem für seine Arbeit an zwei Disney-Klassikern berühmt. Er ist auf dem Soundtrack von Die Schöne und das Biest und "Aladdin" zu hören – und wurde dafür sogar mit einem Grammy und einem Oscar ausgezeichnet. Nun macht die Soul-Ikone aber mit schlechten Neuigkeiten von sich reden: Peabo hatte einen Herzinfarkt!

Wie ein Sprecher gegenüber People bestätigte, erlitt der Musiker am Samstagmorgen in seinem Zuhause eine leichte Herzattacke. Der 68-Jährige sei zwar immer noch im Krankenhaus, sein Zustand soll aber stabil sein. "Sowohl seine Ärzte als auch seine Familie glauben an eine schnelle Genesung", meinte der Sprecher. Peabos Team bat außerdem darum, seine Privatsphäre zu achten. Für Anteilnahme und Gebete seiner Fans sei der Sänger dennoch dankbar.

Peabo veröffentlichte erst im vergangenen August ein neues Album. Außerdem sind für die kommenden Monate gleich mehrere Konzerte in den USA und Großbritannien geplant. Ob diese Auftritte stattfinden können wie geplant, ist bisher noch nicht bekannt.

Peabo Bryson im Sun Life Stadium in MiamiGetty Images
Peabo Bryson im Sun Life Stadium in Miami
Peabo Bryson beim "Soul Train Christmas Starfest", 2000Getty Images
Peabo Bryson beim "Soul Train Christmas Starfest", 2000
Peabo Bryson bei der  Thurgood Marshall College Fund Awards GalaGetty Images
Peabo Bryson bei der Thurgood Marshall College Fund Awards Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de