Dürfen sich Annika Laus (40) Kinder auf ein Brüderchen oder Schwesterchen freuen? Annika und Frederick Lau (29) sind bereits stolze Eltern von zwei Kindern: Im Mai 2014 kam ihre Tochter Liselotta zur Welt, zwei Jahre später folgte Söhnchen Baz Barne. Nun erwarten sie zum dritten Mal Nachwuchs. Ob sie ein Mädchen oder einen Junge bekommen, behalten die Moderatorin und der Schauspieler für sich – doch in einem Interview gibt Annika womöglich einen Hinweis auf das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes.

Im Interview mit Gala erzählt die strahlende 40-Jährige, wie ihre Kinder auf die Schwanger-News reagiert haben: "Sie hätte sich gerne eine kleine Schwester gewünscht – mein Sohn hätte sich direkt einen Bruder gewünscht, dann hat er jemanden zum Fußballspielen, das findet er toll und er kann mit ihm kämpfen und toben." Und wenn man genau hinhört, fällt auf, dass Annika im zweiten Teil des Interviews keinen Konjunktiv benutzt. War das nur ein Versehen oder verrät die Dreifach-Mama in spe damit, dass sie einen Jungen erwartet? Spätestens nach der Geburt des Kindes gibt es eine Antwort darauf!

Aber ob Annika nun eine Tochter oder einen Sohn bekommt – sie kann sich auf jeden Fall auf ihren Mann Frederick verlassen. Dieser ging nach der Geburt ihres gemeinsamen Töchterchens sogar in den Papaschutz und nahm sich drehfrei. Die klassische Rollenverteilung – Mama bleibt zu Hause und Papa geht arbeiten – gab und gibt es bei dem Power-Couple nicht.

Annika Lau und Frederick Lau beim Deutschen Filmpreis 2019
Getty Images
Annika Lau und Frederick Lau beim Deutschen Filmpreis 2019
Frederick und Annika Lau beim Lola-Filmpreis 2017
Getty Images
Frederick und Annika Lau beim Lola-Filmpreis 2017
Annika Lau und Frederick Lau im April 2018
Getty Images
Annika Lau und Frederick Lau im April 2018
Glaubt ihr, dass Annika verraten hat, dass sie einen Jungen erwartet?223 Stimmen
95
Ja, auf jeden Fall!
128
Nein, das hat nichts zu bedeuten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de