Konnte sich Steffen Henssler (49) dieses Mal wieder den Sieg holen? Der Profikoch fordert in seiner Show Grill den Henssler Woche für Woche ein Team aus drei bis vier Promis heraus. Die vorletzte Ausgabe gegen Motsi Mabuse (40), Cheyenne (27) und Valentina Pahde (27) sowie Irina Schlauch konnte der gebürtige Neuenbürger für sich entscheiden. In der vergangenen Folge musste er sich gegen Collien Ulmen-Fernandes (40), Guido Cantz und Jörg Pilawa (56) geschlagen geben. Hat es bei Steffen dieses Mal wieder für einen Sieg gereicht?

In der aktuellen Show waren Schauspieler Frederick Lau (32), seine Frau Annika (42) und 4 Blocks-Star Kida Khodr Ramadan zu Gast – und lieferten richtig ab. Nachdem Steffen den Impro-Gang für sich entschieden hatte, konnten sie die Jury bestehend aus Christian Rach (64), Reiner Calmund (72) und Mirja Boes (50) mit allen anderen Gängen überzeugen. Daraufhin verkündete die Moderatorin Laura Wontorra (32): "Die Promis gewinnen diesen Abend mit einem Endstand von 84 zu 74." Mit ihrem Sieg haben Frederick, Annika und Kida ein Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro gewonnen, das dem guten Zweck zugutekommen soll.

Trotz der Anspannung und des Kochens unter Zeitdruck blieb während des Wettbewerbs auch genug Zeit für Gespräche. Während Annika ihr karamellisiertes Hähnchen als Vorspeise zubereitete, plauderte sie beispielsweise offen über das Liebesleben mit ihrem Mann: "Wir treffen uns immer, wenn die Kinder schlafen und bleiben dann immer extra lange wach. Wir machen die Datenight zu Hause", verriet die 42-Jährige.

Kida Khodr Ramadan bei "Grill den Henssler"
RTL / Frank W. Hempel
Kida Khodr Ramadan bei "Grill den Henssler"
Steffen Henssler, Profikoch
RTL / Frank W. Hempel
Steffen Henssler, Profikoch
Frederick und Annika Lau bei "Grill den Henssler"
RTL / Frank W. Hempel
Frederick und Annika Lau bei "Grill den Henssler"
Habt ihr mit dem Sieg der Promis gerechnet?237 Stimmen
151
Ja, das war schon früh abzusehen.
86
Nein, ich bin etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de