Der Knoten ist geplatzt! Nazan Eckes (42) konnte in der aktuellen Let's Dance-Folge endlich alle von ihrem Tanz-Talent überzeugen. In den vorherigen Shows musste sich die Moderatorin zuletzt immer wieder anhören, dass sie zu verkrampft sei – doch mit dem Charleston schien sie endlich sämtliche Anspannung einfach weggetanzt zu haben. Im Interview mit Promiflash verriet sie jetzt: Bei dieser Performance habe sie sich bisher am freiesten gefühlt.

Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc (40) legte Nazan einen Hammer-Auftritt hin und wurde mit Lob von der Jury nur so überschüttet. Auch für die 42-Jährige sei dieser Tanz etwas ganz besonderes gewesen, wie sie gegenüber Promiflash anführte: "Also ich habe mich bisher am freiesten gefühlt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, ohne Nachdenken zu tanzen. Also dieses Gefühl der Sicherheit und total loslassen, Spaß haben, das habe ich sehr genossen heute."

Woran es liege, dass sie jetzt so frei und unbeschwert tanzen könne, wisse Nazan aber selbst nicht: "So richtig kann ich das nicht erklären. Es passiert ja auch nicht von heute auf morgen. Es ist ein Prozess. Man lernt die Stärken und Schwächen des anderen besser kennen." Die vergangene Woche sei für sie eine sehr intensive Trainingswoche gewesen – doch am Ende für die harte Arbeit belohnt zu werden, sei einfach ein schönes Gefühl.

Nazan Eckes und Christian Polanc im April 2019 in KölnGetty Images
Nazan Eckes und Christian Polanc im April 2019 in Köln
Nazan Eckes im März 2019Getty Images
Nazan Eckes im März 2019
Nazan Eckes und Christian Polanc im April 2019Getty Images
Nazan Eckes und Christian Polanc im April 2019
Wie hat euch Nazans Performance gefallen?246 Stimmen
232
Richtig gut!
14
Ich fand ihn nicht so toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de