Konnte Heidi Klum (45) ihre Germany's next Topmodel-Schützlinge im Jahr 2012 nicht ganz so tatkräftig unterstützen, wie sie es vielleicht gerne getan hätte? Model Sarah-Anessa Hitzschke (25) war damals Teil der siebten Staffel der beliebten Castingshow. Im Interview mit Promiflash erinnert sich die damalige Zweitplatzierte hinter Siegerin Luisa Hartema (24) an ihre Zeit bei GNTM zurück. Was ihr bis heute im Gedächtnis geblieben ist: Die Modelmama hatte damals auffallend wenig Kontakt zu ihren Kandidatinnen – und das aus gutem Grund!

Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass Sarah-Anessa wochenlang für die Dreharbeiten zu "Germany's next Topmodel" unterwegs war. Immer wieder mit dabei auch die Juroren Thomas Hayo und Thomas Rath (52) – die Jury-Chefin selbst machte sich am Set allerdings eher rar, wie Sarah-Anessa Promiflash jetzt verriet: "Wir hatten schon damals in der Staffel sehr wenig Kontakt zu ihr, da sie sich in der Zeit gerade frisch getrennt hatte von Seal." Im Januar 2012 hatte das Paar nach sieben Jahren Ehe seine Trennung bekannt gegeben.

Eine Meinung will sich Sarah-Anessa nicht über Heidi bilden, denn sie habe sie nie persönlich kennengelernt – trotz ihres zweiten Platzes. "Ich habe Heidi Klum nicht noch mal wiedergesehen und ich denke auch nicht, dass sie mich erkennen würde", ist sich die heutige Veranstaltungskauffrau sicher.

Sarah-Anessa Hitzschke, Zweite bei GNTM 2012
Instagram / sarah_anessa_hitzschke
Sarah-Anessa Hitzschke, Zweite bei GNTM 2012
Heidi Klum und Seal, 2011
Getty Images
Heidi Klum und Seal, 2011
Sarah-Anessa Hitzschke, bekannt aus der siebten Staffel von GNTM
Instagram / sarah_anessa_hitzschke
Sarah-Anessa Hitzschke, bekannt aus der siebten Staffel von GNTM
Hättet ihr gedacht, dass Heidi 2012 so selten am Set war?1656 Stimmen
1103
Ja, das passte ja zu ihrer privaten Situation.
553
Nein, das hat sie echt gut überspielt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de