In dieser Familie markiert offenbar niemand sein Revier! Die Kar-Jenners machen bekanntlich längst nicht mehr nur mit ihrer Realityshow Keeping up with the Kardashians Knete. Die insgesamt fünf Mädels des berühmten Clans haben jeweils ein anderes Standbein. Die angehende Juristin Kim Kardashian (38) bringt seit 2018 auch einige eigene Düfte auf den Markt – und bleibt offensichtlich nicht die Einzige: Auch unter Kendalls Namen soll es demnächst Parfüms geben!

Wie Dokumente, die The Blast vorliegen, beweisen, hat das bestbezahlte Model der Welt seinen Namen bereits markenrechtlich schützen lassen – und zwar für eine Linie von Duftwässerchen und für weitere Beauty-Artikel. Dazu zählen Duschgels, Bodylotions, Masken, dekorative Kosmetik und selbst Nagellackentferner. Wie es scheint, werden die Produkte der US-amerikanischen Kultschwester bald noch mehr Theken in Drogerien und Parfümerien einnehmen. Wann genau die ersten Gadgets von Kendall auf den Markt kommen, ist zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt.

Übrigens ist auch Jenner-Küken Kylie (21) längst ein Kosmetik-Mogul. Nachdem ihr eigenes Lipgloss-Sortiment durch die Decke gegangen war, legte die Mutter der kleinen Stormi Webster (1) vor Kurzem mit einer Linie von Augenbrauen-Produkten nach.

Kim Kardashian im Dezember 2018Getty Images
Kim Kardashian im Dezember 2018
Kendall Jenner, ModelGetty Images
Kendall Jenner, Model
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie JennerGetty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Was sagt ihr dazu, dass jetzt eine weitere Kar-Jenner-Schwester Kosmetik produziert?105 Stimmen
43
Lächerlich, so macht sich Kendall als Model doch unseriös!
62
Großartiger Schachzug, so wächst ihr Imperium noch weiter!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de