Seine Bandkollegen können es kaum fassen: Jack Avery (19) ist Papa geworden! Von nun an stehen bei dem Why Don't We-Star wohl vorerst nicht mehr stundenlange Studio-Sessions und weltweite Bühnenauftritte auf der Agenda. Stattdessen dürfte sich der 19-Jährige erst einmal seiner kleinen Familie widmen. Für seine Musik-Buddys anscheinend gar kein Problem: Die vier sind einfach nur unheimlich glücklich und beglückwünschen Neu-Daddy Jack!

Jack verkündete die Baby-News kürzlich im Netz. Der Teenie-Schwarm könne sein Glück kaum in Worte fassen, so stolz sei er auf seine Liebste Gabriela und Töchterchen Lavender May. Die Geburt löste augenscheinlich auch bei den restlichen Why Don't We-Mitgliedern ein Feuerwerk der Gefühle aus: "Wir freuen uns so sehr für dich und Gabs. Die Welt hat einen neuen strahlenden Star!", teilten die Jungs auf dem offiziellen Instagram-Account der Band.

Zach Herron (17) und Corbyn Besson (20) gingen sogar noch einen Schritt weiter: Die beiden scheinen die kleine Lavender bereits in der Zukunft einzuplanen! "Wir haben ein neues Familienmitglied. Und ich werde, ganz nebenbei, der Lieblingsonkel", fügte Zach hinzu, während Corbyn einfach nur schrieb: "Das sechste Mitglied!"

Why Don't We bei der "Elvis Duran Z100 Morning Show" 2017Getty Images / Theo Wargo
Why Don't We bei der "Elvis Duran Z100 Morning Show" 2017
Jack Avery und Tochter Lavender MayInstagram / jackaverymusic
Jack Avery und Tochter Lavender May
Why Don't We bei den Billboard Awards 2017Getty Images / MARK RALSTON
Why Don't We bei den Billboard Awards 2017
Glaubt ihr, Lavender wird in die musikalischen Fußstapfen von Papa Jack treten?239 Stimmen
109
Ja. Ganz sicher.
130
Nein. Das kann man jetzt eh noch nicht sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de