Nach dem Ende der Game of Thrones-Saga werden auch die Serienmacher nicht arbeitslos! D.B. Weiss und David Benioff (48) haben bereits neue Jobs gefunden. Obwohl die Luft auf diesem Blockbuster-Niveau dünn ist, geht es für das Erfolgs-Duo lukrativ weiter: Disney-Boss Bob Iger hat bekannt gegeben, dass der kommende Star Wars-Film – Kinostart 2022 – in die Hände von den "Game of Thrones"-Köpfen gelegt wird!

Das berichtet nun das Onlinemagazin Variety. "Wir haben einen Deal mit David Benioff und D.B. Weiss gemacht, die für ihre Arbeit an 'Game of Thrones' berühmt sind. Der nächste Film wird ihrer sein. Mehr werden wir dazu nicht sagen", verriet CEO Bob. Offen blieb bei der Ankündigung allerdings, welche Aufgaben dies genau einschließt – also ob die Genannten auch die Regie übernehmen werden.

Mit der personellen Entscheidung bestätigt Disney zugleich, dass auf den neuen "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" von J.J. Abrams eine dreijährige Pause folgt. Der Filmstart für Episode neun ist noch für Ende dieses Jahres angekündigt. Dann dürfte es jedoch für alle "Star Wars"-Fans eine ziemlich lange Durststrecke geben. Bob Iger erklärte, zu dieser Pause bis 2022 habe man sich bewusst entschlossen, um beim neuen Blockbuster noch einen Gang höher zu schalten. Weitere "Star Wars"-Filme kommen dann 2024 und 2026. Weiss und Benioff können also von Anfang an mit einer Trilogie planen.

Walt Disney-CEO Bob Iger, April 2019Jesse Grant/Getty Images for Disney
Walt Disney-CEO Bob Iger, April 2019
Mark Hamill in "Star Wars"Collection Christophel
Mark Hamill in "Star Wars"
David Benioff und D. B. Weiss bei den Emmy Awards  2016Kevin Winter/Getty Images
David Benioff und D. B. Weiss bei den Emmy Awards 2016
Denkt ihr, die zwei werden das gut machen?115 Stimmen
40
Aber hallo! Schließlich stammt "Game of Thrones" von ihnen!
75
Hm, ich weiß nicht – zwischen "Game of Thrones" und "Star Wars" liegt schon ein großer Unterschied...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de